Beste halbautomatische Espressomaschine: Die 8 besten Modelle

Ein Lesezeichen Erstellen


Sie sind in Eile? Die Breville Barista Express ist unsere erste Wahl für halbautomatische Espressomaschinen.

Die halbautomatische Espressomaschine bietet Ihnen die ultimative Kontrolle über Ihren Kaffee. Mit dieser Maschine können Sie Ihre Barista-Kenntnisse mit ein wenig Übung zu Hause unter Beweis stellen.

Es kann schwierig sein, die richtige Maschine auszuwählen, da es so viele Optionen gibt, von den einfachsten über die fortschrittlichsten bis hin zu den Modellen für den gewerblichen Gebrauch.

Um Ihnen die Wahl der richtigen halbautomatischen Espressomaschine zu erleichtern, stelle ich Ihnen meine Favoriten vor. Wir besprechen die wichtigsten Funktionen und ihre Vor- und Nachteile.

Los geht’s!

Beste halbautomatische Espressomaschine: Unsere Top-Auswahl

  • Breville Barista Express (Insgesamt am besten)
  • De’Longhi La Specialista – Beste Brühmaschine
  • Gaggia Classic Pro Espressomaschine (Bester Wert)
  • Rancilio Silvia Espressomaschine (Am haltbarsten)
  • Herr. Automatische Espresso- und Cappuccino-Maschine von Coffee Cafe (Budget-Tipp)
  • Breville ‚Barista Touch‘ Espressomaschine (Die anpassungsfähigste Maschine)
  • DeLonghi Dedica (Am kompaktesten)
  • Nuova Simonelli Oscar (Bestes Design)
  • EspressoWorks Espressomaschine und Cappuccinomaschine (Am besten für Einsteiger)
  • KitchenAid Halbautomatische Espressomaschine aus Metall (Am besten für einen großen Kaffeetrinkerhaushalt)

Breville Barista Express

Die Barista Express hat alle Funktionen, die Sie brauchen, um einen guten Espresso zuzubereiten, ohne das Budget zu sprengen.

Mit dem intuitiven Bedienfeld können Sie Ihr Getränk mit nur wenigen Klicks individuell gestalten. Diese Maschine ist einfach zu bedienen und anpassbar, egal ob Sie ein neuer oder erfahrener Barista sind.

Dieses Modell ist mit einem integrierten Mahlwerk ausgestattet, so dass Sie kein separates Mahlwerk kaufen müssen. In den Portafilter kann frischer Kaffeesatz direkt eingefüllt werden, so dass Sie sich keine Gedanken über das Umfüllen machen müssen. Sie haben 18 Optionen für den Mahlgrad, so dass Sie den Espresso fein dosieren können.

Mit dem 67-Unzen-Wassertank können Sie etwa 30 Tassen Espresso zubereiten. Die Maschine wird mit einem Wasserfilter geliefert, so dass Sie sie nicht entkalken müssen. Wechseln Sie den Filter mindestens alle zwei Monate.

Diese Espressomaschine ist sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet. Sie kann 360 Grad drehen, was das Aufschäumen sehr erleichtert. Der Heißwasserauslass befindet sich direkt neben der Brühgruppe. Damit können Sie Americano zubereiten und Ihre Tassen aufwärmen.

Dank der Kontrollleuchten für Entleerung und Reinigung kann man die Wartung leicht vergessen. Das Gerät wird mit Reinigungszubehör wie Tabletten und einer Bürste geliefert.

Vorteile

  • Die leistungsstarke Heizung ermöglicht die Zubereitung von Espresso fast unmittelbar nach dem Einschalten der Maschine
  • Mit dem großen Wassertank können Sie bis zu 30 Espressi zubereiten, bevor Sie ihn nachfüllen müssen.
  • Die Vorbrühfunktion weicht das Kaffeemehl ein, um sicherzustellen, dass es gebrüht wird.
  • Der Heißwasserauslass ermöglicht die Zubereitung von Americano oder das Vorwärmen von Kaffeetassen

Nachteile

  • Der Wassertank ist von der Vorderseite aus nur schwer zugänglich.

De’Longhi La Specialista

Was ich an dieser Maschine am meisten liebe, ist ihre Fähigkeit, eine Tasse Kaffee in wenigen Minuten zuzubereiten. Die Maschine ist nach dem Einschalten sofort einsatzbereit.

Dieses Modell verfügt auch über separate Heizungen für das Aufbrühen von Milch. Das duale System ermöglicht es Ihnen, mehrere Tassen auf einmal zuzubereiten, ohne eine Pause einlegen zu müssen. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie viele kaffeeliebende Familienmitglieder haben.

La Specialista verfügt über ein eingebautes Mahlwerk, das automatisch die benötigte Kaffeemenge dosiert. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie keinen abgestandenen Kaffee erhalten.

Mit dieser Maschine müssen Sie beim Milchaufschäumen nicht mehr rätseln. Der Pannarello-Zauberstab macht die ganze Arbeit. Sie müssen nur entscheiden, ob Sie Mikroschaum oder Schaum machen wollen.

La Specialista schaltet automatisch in den Standby-Modus, wenn sie nicht benutzt wird, um Strom zu sparen. Sie können das Zeitintervall für die automatische Abschaltung einstellen und diese komplett entfernen.

Diese Espressomaschine ist so einfach zu warten. Sie können die Maschine nach jedem Gebrauch mit einer Spülfunktion betreiben. Sie können auch das Entkalkungsprogramm mit Kontrollleuchte verwenden, damit Sie die Reinigung nicht vergessen.

Vorteile

  • Mit der Ein-Sekunden-Startfunktion können Sie den Kaffee sofort nach dem Einschalten der Maschine zubereiten.
  • Der Standby-Modus ist eine energiesparende Funktion, die verwendet werden kann, wenn die Maschine nicht benutzt wird.
  • Das Mahlwerk dosiert perfekt den Siebträger, so dass keine Mahlgutreste übrig bleiben
  • Die intelligente Tamponierung sorgt dafür, dass Sie jedes Mal die richtige Kaffeemenge erhalten

Nachteile

  • Vorgemahlener Kaffee ist nicht möglich
  • Sie ist recht sperrig und eignet sich daher nicht für kleine Räume.

Gaggia Classic Pro Espressomaschine

Lassen Sie sich von dem schlichten Aussehen dieser Espressomaschine nicht täuschen.

Die Classic Pro enthält Komponenten in Profiqualität. Dazu gehören der Filterhalter, die Gruppe und die Dampfdüse. Diese Funktionen machen es einfach, gleichbleibende Ergebnisse zu erzielen.

Diese Espressomaschine ist perfekt für kleine Wohnungen, Wohnheime und Wohnmobile. Sie misst 9.5x8x14 Zoll.

Die Verarbeitungsqualität dieses Modells ist angesichts des niedrigen Preises hervorragend. Das Gehäuse ist aus gebürstetem Edelstahl, was man in dieser Preisklasse nicht oft sieht.

Das Bedienfeld ist mit nur drei Schaltern einfach zu bedienen. Das bedeutet auch, dass Sie nicht viel Platz haben, um Ihren Kaffee individuell zu gestalten.

Sie ermöglicht Ihnen die vollständige Kontrolle beim Aufschäumen von Milch. Mit ein wenig Übung können Sie perfekten Mikroschaum erzeugen und sogar Ihre Latte-Art-Künste verbessern.

Lesen Sie auch:   Beste Cappuccino-Maschine: Top 9 Auswahlmöglichkeiten

Dieses Modell ist mit einfachem und doppeltem Espressofilter erhältlich, die sowohl mit Kaffeesatz als auch mit Pads kompatibel sind. Sie können auch den Crema-Perfetta-Filter verwenden, um dichten, reichhaltigen Kaffeeschaum herzustellen.

Vorteile

  • Die Espressomaschine kann sowohl mit gemahlenem Kaffee als auch mit Pads verwendet werden.
  • Die Konstruktion aus rostfreiem Stahl wird lange halten
  • Diese Espressomaschine ist kompakt und kann auch in kleinen Räumen verwendet werden.
  • Mit dem handelsüblichen Dampfrohr können Sie Mikroschaum in Barista-Qualität zubereiten

Nachteile

  • Es dauert etwa fünf Minuten, bis die Maschine aufgeheizt und bereit zum Brühen ist.

Rancilio Silvia Espressomaschine

Dies ist eines der Modelle, die Sie an Ihre Kinder weitergeben können – so robust ist sie. Dank des Eisenrahmens und der Seitenteile aus rostfreiem Stahl kann dieses Gerät eine Apokalypse überstehen.

Das Modell hat nur vier Schalter, so dass Sie keine Bedienungsanleitung lesen müssen. Das Bedienfeld ist einfach, aber das Ziehen des Schusses ist etwas schwieriger. Um eine gute Tasse zuzubereiten, müssen Sie sich auf Ihre Sinne verlassen und nicht auf einen Druckmesser.

Der Dampfstab ist jedoch viel einfacher zu bedienen. Das Rohr ist aus Edelstahl gefertigt und lässt sich über den gesamten Bereich bewegen. So können Sie Mikroschaum und Latte Art kreieren.

Obwohl diese Espressomaschine keinen Heißwasserauslass hat, verfügt sie über einen anständig großen Tassenwärmer an der Oberseite. Damit können Sie bis zu sechs Tassen auf einmal erhitzen, was sehr nützlich ist, wenn Sie Kaffee für Gäste zubereiten.

Die Reinigung ist eine schmutzige Arbeit. Um Fingerabdrücke und Flecken zu entfernen, wischen Sie die Außenseite mit einem feuchten Tuch ab. Sie können die abnehmbaren Teile auch unter der Spüle ausspülen. Sie müssen die abnehmbaren Teile manuell entkalken, da es keine automatische Reinigungsfunktion gibt.

Vorteile

  • Diese Maschine besteht aus Edelstahlplatten und einem Eisenrahmen. Er ist sehr langlebig.
  • Mit dem großen Tassenwärmer können Sie Tassen für den ganzen Haushalt gleichzeitig aufwärmen
  • Das Ventil des Gruppenkopfes verwandelt den gebrauchten Kaffeesatz in einen trockenen Puck, was die Entsorgung erleichtert.
  • Die Dampfdüse ist handelsüblich und ermöglicht es Ihnen, mit der Schaumstruktur zu spielen

Nachteile

  • Es kann bis zu 15 Minuten dauern, bis der Kaffee aufgeheizt ist
  • Um es perfekt zu benutzen, braucht man ein wenig mehr Geschick

Automatische Espresso- und Cappuccinomaschine Coffee Cafe

Dieser Herr. Das Kaffeemodell ist eine gute Wahl, sowohl wegen des Preises als auch wegen der Benutzerfreundlichkeit. Obwohl sie günstiger ist als andere Modelle auf dieser Liste, macht sie dennoch eine gute Tasse Kaffee.

Nicht nur Espresso. Die Maschine kann auch Cappuccino und Milchkaffee mit nur einer Taste zubereiten.

Der automatische Aufschäumer saugt die Milch direkt aus der Karaffe in Ihre Tasse, um Schaum zu erzeugen. Sie können die Karaffe bis zum nächsten Brühvorgang im Kühlschrank aufbewahren.

Dieses Modell kümmert sich um die gesamte Wartung. Die automatische 30-Sekunden-Reinigungsfunktion erleichtert die Beseitigung von Rückständen. Allerdings gibt es keine Entkalkungsoption, so dass Sie dies manuell tun müssen.

Diese Maschine ist klein, hat aber einen großen Wassertank. Mit dem 55-Unzen-Wassertank können Sie etwa fünf Lattes oder 25 Espresso-Shots zubereiten.

Vorteile

  • Dieses Modell ist recht erschwinglich und verfügt über alle Funktionen, die Sie benötigen, um anständige Kaffeegetränke mit Milch zuzubereiten.
  • Dieses Modell ist kompakt und für kleine Arbeitsflächen geeignet.
  • Mit der automatischen Aufschäumvorrichtung können Sie schnell und einfach Schaum herstellen.
  • Die abnehmbare Milchkaraffe kann zusammen mit den Milchresten im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis Sie sie wieder brauchen.

Nachteile

  • Sie kann ziemlich laut sein, wenn sie brüht
  • Die Milchkaraffe ist nicht leicht zu reinigen

Breville ‚Barista Touch‘ Espressomaschine

Die Barista Touch macht es Ihnen leicht, Ihren Kaffee zuzubereiten, vom Mahlen der Bohnen bis zum Aufschäumen der Milch. Das Touchscreen-Display ermöglicht es Ihnen, einfach durch die vorbereiteten Optionen zu navigieren und sie nach Ihren Wünschen einzustellen.

Sie haben die volle Kontrolle über die Brühtemperatur und die Kaffeestärke. Sobald Sie die perfekte Einstellung gefunden haben, können Sie acht individuelle Kaffeegetränke zur späteren Verwendung speichern.

Dieses Modell ist dank seines Schnellheizsystems in nur drei Sekunden einsatzbereit. Egal wie beschäftigt Ihr Leben ist, Sie haben immer noch Zeit, Kaffee zu kochen.

Das Kegelmahlwerk bietet 16 Mahlgradoptionen. So können Sie den Mahlgrad Ihres Kaffees je nach Zubereitungsart einstellen. Mit der Doze-Steuerung können Sie die gewünschte Kaffeemenge einstellen.

Die Wartung ist eine weitere Sache, die diese Espressomaschine einfach macht. Auf dem Display erscheint eine Warnmeldung, die Sie auffordert, den Reinigungszyklus zu starten. Die abnehmbaren Teile können unter Wasser abgespült und mit einem trockenen Tuch abgewischt werden.

Vorteile

  • Diese Maschine kann die Größe und Konsistenz der Milch nach Ihren Wünschen einstellen.
  • Die Maschine heizt schnell auf, sodass Sie sofort mit dem Brühen beginnen können
  • Bis zu acht personalisierte Kaffeegetränke können gespeichert werden, um sie in Zukunft schneller zu brühen
  • Sie sind durch eine 2-Jahres-Garantie geschützt, um sicherzustellen, dass Sie kein defektes Produkt erhalten.

Nachteile

  • Diese Espressomaschine ist aufgrund ihrer großen Stellfläche zu groß, um in kleinen Räumen Platz zu finden.

DeLonghi Dedica

Es gibt kaum einen kompakteren Espressokocher als den Dedica, wenn es um die Stellfläche geht. Mit nur sechs Zentimetern Breite braucht dieses Modell nur halb so viel Platz wie herkömmliche Maschinen.

Diese winzige Maschine ist ein wahres Biest. Die Maschine ist in nur 35 Sekunden aufgeheizt, so dass Sie nicht lange warten müssen, bis Sie eine heiße Tasse trinken können. Außerdem können Sie ein Getränk nach dem anderen zubereiten, ohne eine Pause einzulegen.

Mit seinem Gehäuse aus Edelstahl ist der Dedica sehr langlebig. Dieses Material ist auch leicht zu reinigen einfach mit einem feuchten Tuch abwischen und dann mit einem trockenen Tuch nachwischen.

Ein Pannarello-Zauberstab wird auch in den Händen von Anfängern zu einem magischen Werkzeug. Es gibt eine leichte Lernkurve, aber es wird nicht lange dauern, bis man ein Meister des Aufschäumens ist. Denken Sie daran, die Maschine nach jedem Gebrauch zu spülen, um Milchablagerungen zu entfernen.

Lesen Sie auch:   Beste DeLonghi-Maschine: Unsere Top 7 Auswahlen

Dieses Modell verfügt über eine doppelte Abtropfschale, die hilft, die Unordnung auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Um den Kaffee direkt in einen Reisebecher zu gießen, nehmen Sie einfach die Schale vom Brühkopf ab.

Vorteile

  • Dank des schlanken Designs ist Ihre Arbeitsfläche nur 6 Zoll breit
  • Mit der abnehmbaren Abtropfschale können Sie Ihren Kaffee direkt in eine größere Tasse gießen.
  • Es dauert nur 30 Sekunden, bis die Maschine aufgeheizt ist und brüht
  • Eine automatische Abschaltung verhindert elektrische Unfälle und spart Strom

Nachteile

  • Wenn der Wassertank klein ist, müssen Sie ihn häufiger nachfüllen

Nuova Simonelli Oscar

Dieses Modell hat mich vor allem wegen seines futuristischen Art-Déco-Designs angesprochen. Es gibt viele weitere erwähnenswerte Funktionen.

Diese Maschine verfügt über einen Wärmetauschkessel, mit dem Sie gleichzeitig brühen und dampfen können. Die Maschine schaltet sich automatisch ab, wenn der Wassertank leer ist oder der Kessel länger als 90 Sekunden in Betrieb ist. Dies verhindert Überhitzung.

Das restliche Gehäuse der Espressomaschine, mit Ausnahme des Deckels und der Abtropfschale, ist aus rostfreiem Stahl gefertigt. Diese Maschine sieht robust genug aus, um ein Leben lang zu halten.

Das Magnetventil erleichtert das Entsorgen des Kaffeesatzes. Er saugt das gesamte Wasser aus dem Filter an. So können Sie verklumpten Kaffeesatz in den Müll werfen.

Dieses Modell gibt es in zwei Ausführungen. Das erste Gerät verwendet einen großen Wassertank, während das zweite Gerät an die Wasserversorgung angeschlossen werden kann. Damit ist er sowohl für das Büro als auch für zu Hause geeignet.

Vorteile

  • Die um 360 Grad drehbare Dampfdüse ermöglicht es Ihnen, die Milch in jede Richtung zu dampfen.
  • Der Wärmeaustauschkessel ermöglicht gleichzeitiges Brühen und Dampfen
  • Ein großer Tassenwärmer kann bis zu 12 Tassen auf einmal erhitzen.
  • Um eine Überhitzung zu vermeiden, füllt sich der Kessel automatisch mit Wasser, wenn der Wasserstand unter einen bestimmten Wert sinkt.

Nachteile

  • Der Oscar braucht etwa 30 Minuten, um den Wärmetauscher aufzuheizen, bevor er einsatzbereit ist.

EspressoWorks Espressomaschine & Cappuccinomaschine

Touchscreens und eine Vielzahl von Knöpfen und Tasten können die Bedienung erschweren. Das Bedienfeld dieses Modells ist perfekt für alle, die eine einfache und schnelle Kaffeezubereitung wünschen.

Mit einem einzigen Knopf, mit dem man zwischen Brüh- und Dampfbetrieb wählen kann, kann man nichts falsch machen. Ziehen Sie einfach den Schuss, und Ihre Tasse wird mit Espresso gefüllt.

Das Gerät verfügt auch über eine manuelle Dampfdüse, mit der Sie ganz einfach einen Milchkaffee zubereiten können. Sie haben die volle Kontrolle über den Schaum, aber nicht genug Spielraum für Fehler.

Die Aufheizzeit war erstaunlich. Es dauert nur 45 Sekunden, um die Maschine auf die richtige Temperatur aufzuheizen. Danach können Sie mit dem Brühen beginnen.

Dieses Modell verfügt über ein eingebautes Mahlwerk. Es handelt sich um einen Messertyp, nicht um einen Brühkopf. Ein Messer-Mahlwerk produziert nicht immer gleich große Bohnen. Sie können sich auch erhitzen und den Geschmack des Kaffees verändern.

Diese eingebaute Funktion kann sehr praktisch sein, wenn Sie keine separate Kaffeemühle haben. Erwarten Sie jedoch nicht die gleichen Ergebnisse.

Vorteile

  • Sie ist im Vergleich zu anderen Modellen auf dem Markt recht erschwinglich
  • Sie ist in weniger als einer Minute aufgeheizt und kann sofort verwendet werden
  • Ein transparenter Wassertank zeigt an, wie viel Wasser man gerade hat
  • Nach 25 Sekunden Inaktivität schaltet sich der Computer automatisch ab. Das spart Energie.

Nachteile

  • Ein Klingenmahlwerk ist nicht die beste Qualität.

KitchenAid Halbautomatische Espressomaschine aus Metall

Eine Maschine, die mehrere Espressokaffees zubereiten kann, ist sehr nützlich, wenn Sie in einem Haushalt mit vielen L-Liebhabern leben. Dieses Modell von KitchenAid wird Sie glücklich machen.

Die Maschine ist in 45 Sekunden aufgeheizt, sodass Sie sofort mit dem Brühen beginnen können. Eine gute Option für Leute, die immer wenig Zeit haben.

Sie verfügt außerdem über eine automatische Spülfunktion, so dass Sie nicht warten müssen, bis sie zwischen dem Brühen oder Stehenlassen abgekühlt ist. So können Sie Kaffee für Ihre ganze Familie auf einmal zubereiten.

Ein Tassenwärmer ist zwar nicht unbedingt erforderlich, kann aber eine tolle Funktion sein. Der Aufsatz der Maschine kann bis zu zwei Tassen auf einmal aufnehmen, was angesichts der geringen Größe eine großartige Eigenschaft ist.

Die Dampfdüse lässt sich schnell und einfach bedienen. Sie ist etwas lauter als andere Maschinen, was Sie beachten sollten, wenn Sie morgens aufbrühen, während der Rest des Hauses noch schläft.

Dieses Modell ist leicht zu reinigen. Das automatische Entkalkungsprogramm erfordert keine Eingaben von Ihnen. Die abnehmbaren Teile sind nicht spülmaschinenfest und müssen daher im Spülbecken gereinigt werden.

Vorteile

  • Durch das schnelle Aufheizen können Sie sofort Espresso zubereiten.
  • Mit der automatischen Spülfunktion können Sie schnell und einfach Kaffee aufbrühen.
  • Mit dem um 360° schwenkbaren Brührohr haben Sie die volle Kontrolle über den Brühvorgang
  • Eine Entkalkungsanzeige erleichtert Ihnen die Wartung

Nachteile

  • Die Dampfdüse kann ein wenig laut sein

Worauf Sie bei einer halbautomatischen Espressomaschine achten sollten – eine Kaufanleitung

Zubereitung von Espresso in einer automatischen Espressomaschine

Sie haben noch nie eine halbautomatische Espressomaschine besessen?

Es ist leicht, von den vielen Funktionen dieser Maschinen überwältigt zu werden.

In diesem Abschnitt wird erörtert, worauf Sie beim Kauf achten müssen, um eine fundierte Kaufentscheidung zu treffen.

Mahlen

Frisch gemahlener Kaffee ist der beste. Ein eingebautes Mahlwerk ist eine gute Option, wenn Sie keines haben. Obwohl sie etwas sperriger sind, können 2-in-1-Modelle sehr praktisch sein.

Halbautomatische Espressomaschinen verwenden nur Bohnen. Einige Maschinen verwenden nur vorgemahlenen Kaffee. Es gibt Modelle, die beides aufnehmen können.

Nehmen wir an, Sie trinken morgens Koffein und abends koffeinfreien Kaffee. Eine Maschine, bei der Sie zwischen verschiedenen Sorten wechseln können, kann in dieser Situation sehr nützlich sein.

Lesen Sie auch:   Beste italienische Espressomaschine: Unsere 7 besten Modelle

Einfach zu bedienen

Mal ehrlich, wer will schon Zeit damit verbringen, eine Bedienungsanleitung zu lesen, um herauszufinden, wie seine neue Maschine funktioniert?

Halbautomatische Espressomaschinen sind etwas schwieriger zu bedienen als Vollautomaten. Sie können auch voreingestellte Optionen und zusätzliche Funktionen hinzufügen, um den gesamten Prozess zu erschweren.

Es kommt darauf an, ob Sie Wert auf eine einfache Bedienung oder auf individuelle Anpassungsmöglichkeiten legen.

Budget

Es gibt einen halbautomatischen Espressokocher für jedes Budget. In diesem Fall gilt das alte Sprichwort „Sie bekommen, was Sie bezahlen“.

Günstige Espressomaschinen verfügen in der Regel über grundlegende Funktionen, wie z. B. einen einzigen Boiler. Die meisten preisgünstigen Modelle sind aus Aluminium oder Kunststoff gefertigt.

Maschinen der mittleren Preisklasse verfügen über eine Vielzahl von Merkmalen, einschließlich handelsüblicher Stäbe und Mühlen. In dieser Preisklasse können Sie den Brühvorgang individuell anpassen. Diese Espressomaschinen sind sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Baristas geeignet.

High-End-Modelle sind fast kommerzielle Maschinen. Diese Modelle haben oft ausgefallene Funktionen, die das Experimentieren mit verschiedenen Brühen ermöglichen. Diese Modelle sind für Barista-Anfänger oft zu kompliziert.

Heizkessel

Bei den Boilern gibt es drei Möglichkeiten. Es gibt drei Arten von Kesseln: Einkesselmaschinen, Wärmetauschermaschinen und Doppelkessel.

Bei Einboiler-Espressomaschinen ist es nicht möglich, Kaffee und Dampfwasser gleichzeitig zu brühen. Der Kessel heizt sich leicht auf, um die Milch zu dämpfen, nachdem Sie den Schuss gezogen haben.

Maschinen mit zwei Boilern sind für Milch und Kaffee vorgesehen. Das Dampfen erfordert eine höhere Temperatur als das Brühen. Diese beiden Kessel haben unterschiedliche Innentemperaturen. Systeme mit zwei Kesseln sind häufig bei Espressomaschinen der mittleren und oberen Preisklasse zu finden.

Schließlich haben einige Modelle einen Wärmetauscher. Ein Wärmetauscher, ähnlich wie bei Dualboilern, ermöglicht es Ihnen, gleichzeitig Dampf und Brühe zu brühen.

Der Wärmetauscher hat nur einen Kessel mit Dampftemperatur. Er hat einen Kupferstab, der das Wasser beim Durchlaufen erhitzt.

Heizung

Sie wollen nicht warten, bis Ihre Espressomaschine aufgeheizt ist. Ein Gerät, das über ein Schnellheizsystem verfügt, ist in Ihrem Fall eine gute Investition.

Die Aufheizzeit wird von den Herstellern in der Regel nicht auf der Verpackung angegeben. Um die Modelle anhand dieses Elements zu vergleichen, müssen Sie mehr Informationen einholen, um das schnellste Modell zu ermitteln.

Druck

Neun Bar ist der ideale Druck, um einen Schuss Espresso zu extrahieren. Er ist auch bekannt als der „Sweet Spot“.

Theoretisch können Sie das Kaffeemehl mit enormem Druck in wenigen Sekunden extrahieren. Andere Faktoren können jedoch das Endergebnis beeinflussen, z. B. die Temperatur und die Brühgeschwindigkeit.

Es gibt viele Modelle, die mehr als neun Bar und sogar bis zu 18 Bar Druck erzeugen können. Diese Maschinen können die Arbeit in der Hälfte der Zeit erledigen, die sie brauchen, also kann man sagen, dass sie die Arbeit in der Hälfte der Zeit erledigen können.

Aber nicht genau.

Diese Zahlen beziehen sich auf den Druck, den sie zu Beginn ausüben, und nicht auf den Druck, den sie zum Brühen verwenden.

Diese Maschinen verlieren mit der Zeit an Druck, weil sie eine höhere Zahl haben.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie die Temperatur zu hoch einstellen. Eine Maschine mit einem Druck von 15 bar liefert wahrscheinlich ein ähnliches Ergebnis wie Maschinen, die mit 9 bar auf dem Markt sind.

Andererseits kann eine zu niedrige Temperatur zu einer weniger starken Tasse Espresso führen.

FAQ

Espressomaschine auf dem Tisch

Sind Sie immer noch unsicher, wie halbautomatische Espressomaschinen funktionieren?

In diesem Abschnitt werden die meisten der häufig gestellten Fragen beantwortet.

Was ist eine halbautomatische Espressomaschine?

Bei halbautomatischen Geräten können Sie einen großen Teil des Brühvorgangs selbst steuern. Sie können Ihr Getränk individuell anpassen, indem Sie die Mahlgradgröße und die Brühtemperatur ändern. Die Maschine übernimmt dann den mühsamen Teil.

Was ist der Unterschied zwischen halbautomatischen und automatischen Espressomaschinen?

Eine automatische Espressomaschine ist die einfachere der beiden. Bei diesen Geräten können Sie sich zurücklehnen und zusehen, wie Ihr Kaffee fertig wird. Sie müssen nur die Art des Kaffeegetränks wählen, das Sie trinken möchten.

Bei halbautomatischen Espressomaschinen müssen Sie den Schuss selbst ziehen. Das Endergebnis hängt von Ihren Barista-Fähigkeiten ab. Dies ist etwas, das Profis beherrschen, aber Anfänger eher vermeiden.

Wie lange dauert es, bis eine halbautomatische Espressomaschine aufgeheizt ist?

Die Aufheizzeit variiert von einem Modell zum anderen.

Je länger eine Maschine zum Aufheizen braucht, desto mehr Metallteile hat sie. Große Espressomaschinen, die für den Handel bestimmt sind, können mehr als 15 Minuten brauchen, bis sie die gewünschte Temperatur erreicht haben.

Kleinere Modelle können mit einem Schnellstartsystem ausgestattet sein, das sie in wenigen Sekunden für den Brühvorgang aufheizt. Sie sollten nicht länger als fünf Minuten brauchen, auch wenn sie es nicht haben.

Fassen wir alles zusammen

Halbautomatische Maschinen: Wer zahlt die Zeche?

Die Barista Express von Breville ist eine Ausnahme. Dieses Modell ist mehr als nur ein Schnäppchen, es bietet Einfachheit und Anpassungsfähigkeit zu einem erschwinglichen Preis.

Wir haben auch die eingebaute Mühle und den großen Wassertank, sowie den manuellen Dampfstab. Dies sind nur einige der vielen Merkmale, die diese Espressomaschine zur idealen Wahl für Anfänger und erfahrene Heimbaristas machen.

Schreibe einen Kommentar