Cortado vs. Latte: Was ist der Unterschied zwischen den beiden Brühen?

Ein Lesezeichen Erstellen

Cortado und Latte: Wie unterscheiden sich diese beiden Getränke?

Milchkaffee ist das beliebteste Espressogetränk. Wenn Sie Kaffee mögen, haben Sie mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal einen Latte getrunken.

Cortados sind weniger verbreitet, haben aber immer noch einen Platz in vielen amerikanischen Coffee Shops.

Ich werde jedes Getränk aufschlüsseln, Ihnen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede aufzeigen und die wichtigsten Fragen zum Cortado beantworten.

Fangen wir an!

Cortado: Das Wesentliche

Cafe Cortado in der Glastasse

Cortado ist ein Espresso-Getränk mit aufgeschäumter Milch. Es gibt viele Debatten darüber, was ein Cortado eigentlich ist. Manche Leute glauben, dass ein Cortado keinen Milchschaum hat und dass die Milch ähnlich wie ein Flatwhite schmeckt.

Manche Leute glauben, dass ein Cortado Milchschaum ist, weil er eine kleinere Latte ist. Cortado kann sich auch auf verdünnt oder geschnitten beziehen.

Ein Cortado ist eine Kombination aus Espresso und gedämpftem Wasser. Dies ist die amerikanische Art, Kaffee in Amerika zu bestellen. Die Milch hat zwar ein wenig Schaum, ist aber nicht so dick wie bei einem Milchkaffee.

Obwohl nicht viel über den Ursprung des Produkts bekannt ist, wissen wir, dass es aus dem spanischen Baskenland stammt.

Wie man einen Cortado zubereitet

Die Zubereitung eines Cortado ist einfach. Sie brauchen nur Espresso und Milch.

Eine Möglichkeit, einen guten Espresso zu machen, ist notwendig. Die Crema ist entscheidend, um die Milch mit dem Kaffee zu verbinden.

So wird ein Cortado mit einer Espressomaschine zubereitet.

  1. Je nachdem, wie viel Espresso Sie wünschen, brühen Sie einen oder zwei Schüsse Espresso auf.
  2. Erhitzen Sie Ihre Milch auf etwa 130-145 Grad Fahrenheit, was knapp unter der Temperatur liegt, die Sie für einen Milchkaffee verwenden würden.
  3. Sie sollten Ihre Milch in Ihren Espresso gießen, bis ein Verhältnis von 1:1 erreicht ist.

Sie haben einen Cortado!

Es gibt viele Möglichkeiten, den Cortado zuzubereiten.

Lesen Sie auch:   Hat Cold Brew mehr Koffein als normaler Kaffee?

Milchkaffee: Die Grundlagen

Kaffee-Latte

Das beliebteste amerikanische Kaffeegetränk ist der Cafe Latte. Er wird normalerweise mit einem Verhältnis von 1:3 zwischen Espresso und aufgeschäumter Sahne zubereitet.

Kaffee mit erhitzter Milch gibt es schon fast so lange wie Kaffee selbst. In den 1980er Jahren begannen die Baristas in Seattle, die Milch aufzuschäumen, die sie für den Espresso verwendeten.

Diese amerikanische Version des Cafe Latatte ist auch heute noch sehr beliebt.

Der Latte ist ein Grundnahrungsmittel in jedem Coffeeshop und die Grundlage für viele Kaffeegetränke auf Espressobasis.

Wie man einen Latte zubereitet

Die Zubereitung einer Latte ist ganz einfach. Es gibt kein Standardrezept für die Zubereitung eines Milchkaffees.

Sie sollten so viel Milch hinzufügen, bis das Verhältnis von Espresso zu Milch 1:3 beträgt.

So mache ich Milchkaffee.

  1. Machen Sie einen doppelten Schuss Espresso
  2. Brühen Sie Ihre Milch auf, bis sie eine schöne Konsistenz und ein wenig Schaum hat
  3. Sie müssen die Milch in den doppelten Schuss Espresso gießen, bis Sie das gewünschte Verhältnis erreicht haben.

Jetzt bist du bereit für einen Milchkaffee.

Es gibt viele Variationen des klassischen Milchkaffees, z. B. den Latte Macchiato. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie Ihren Lattes Sirup oder Gewürze hinzufügen.

Cortado und Latte: Was ist der Unterschied?

Sowohl Cortados als auch Lattes können mit Espresso oder gedämpfter Milch zubereitet werden. Sie haben einige wesentliche Unterschiede, die sie zu unterschiedlichen Einträgen auf einer Speisekarte machen.

Bohnen& Aufbrühen

Kaffee in der Espressomaschine

Cortados und Milchkaffees haben viele der gleichen Zutaten. Um Cortados in Lattes umzuwandeln, müssen Sie keine Änderungen vornehmen.

Beide Getränke können mit heißer Milch oder Espresso zubereitet werden.

Der Prozess ist bei der Zubereitung und beim Konsum derselbe. Beginnen Sie mit einem Espresso, dampfen Sie dann etwas Milch und kombinieren Sie beides.

Die Milch macht den Unterschied aus.

Cortado-Kaffee hat eine etwas geringere Schaummenge. Um die Größe des Shots anzupassen, benötigen Sie auch eine kleine Menge warme Milch.

Wenn Sie einen doppelten Espresso mit 2 oz zubereiten, fügen Sie 2 oz gedämpftes Wasser hinzu. Dies bringt den Cortado auf 4 Unzen.

Für einen Milchkaffee sollte die Milch ein wenig Schaum haben. Sie benötigen so viel Milch, dass das Verhältnis von Espresso zu Milch 1 zu 3 beträgt.

Lesen Sie auch:   Eiskaffee Macchiato vs. Eiskaffee Latte: Welcher Eiskaffee ist der richtige für Sie?

Nehmen wir an, Sie beginnen mit einem doppelten Espresso (2 oz). Das bedeutet, dass Sie 6 Unzen gedämpfte Milch mit etwas Schaum hinzufügen müssen, also insgesamt 8 Unzen.

Denken Sie daran, dass die meisten Lattes mit mindestens 12 oz serviert werden. Das bedeutet, dass Coffeeshops möglicherweise einen größeren Schuss Espresso verwenden oder ihn mit mehr Milch verdünnen.

Die Kaffeebohnen sind für Latte und Cortado dieselben, soweit es sie betrifft.

Robusta-Kaffeebohnen sind die besten für eine perfekte Crema. Cortados und Lattes können Sie mit Ihren Lieblings-Espressobohnen zubereiten.

Geschmack& Stärke

Beide Getränke können mit Espresso oder Milch zubereitet werden, aber sie schmecken sehr unterschiedlich.

Die Menge der Milch, die in jedem Kaffeegetränk verwendet wird, macht einen Unterschied im Geschmack.

Ein Cortado wird mit weniger Milch zubereitet als ein Milchkaffee. Der Kaffeegeschmack des Espressos ist bei einem Cortado stärker ausgeprägt, was weniger Milch bedeutet.

Cortados sind bitterer und säurehaltiger als Milchkaffees. Ein Cortado ist jedoch eine gute Wahl, wenn Sie den Geschmack von Espresso mögen, aber lieber etwas Milch zu Ihrem Getränk hinzufügen möchten.

Für Latte wird mehr Milch verwendet, um den Espressogeschmack zu verdünnen. Das fertige Getränk hat einen ausgewogenen und angenehmen Geschmack, der weder zu bitter noch zu süß ist.

In den letzten Jahren hat es viele verschiedene Lattesorten gegeben, und sie sind gleich geblieben. Die meisten Geschäfte fügen ihren Cortados nur selten Vanillearoma zu.

Milchkaffees haben einen ausgewogenen, eher verdünnten Kaffeegeschmack. Cortados sind kleiner und haben ein stärkeres Kaffee-Aroma.

Erscheinungsbild und Servieren

ein servierter Kaffee auf dem Tisch

Lattes und Cortados können in traditionellen Geschäften auf die gleiche Weise zubereitet werden. Beide können in Tassen zum Mitnehmen serviert werden.

Traditionelle Cortados werden in Gibralters serviert, kleinen klaren Gläsern von 4 oz. Je nachdem, wo Sie einkaufen, wird der Cortado mit einem Löffel oder dem zweiten Gibraltar Sekt serviert.

Aufgrund seiner geringen Größe und des geringeren Milchanteils ist der Cortado in den Vereinigten Staaten inzwischen sehr beliebt.

Milchkaffees werden normalerweise in Tassen mit Untertasse serviert. In den meisten Geschäften wird zu einer Latte kein Sprudelwasser oder ein Löffel mitgeliefert.

Gute Bars und gute Baristas bieten sowohl Cortados als auch Milchkaffees an.

Die Latte Art ist eine gute Möglichkeit, die Qualität eines Milchkaffees zu beurteilen, ohne einen Schluck nehmen zu müssen. Achten Sie auf die Symmetrie Ihrer Latte Art.

Lesen Sie auch:   Macht Kaffee Flecken auf der Kleidung? Wie man Kaffeeflecken loswird

Ein Barista, der die Kunst des Baristas beherrscht, hat wahrscheinlich eine bessere Symmetrie und einen besseren Kontrast.

FAQ

Sie wissen vielleicht immer noch nicht, was ein Cortado eigentlich ist. Hier sind einige der am häufigsten gestellten Cortado-Fragen, die ich erhalte.

Ist ein Cortado einfach oder doppelt?

Ein Cortado kann entweder mit einem oder zwei Espressoschüssen zubereitet werden. Er wird mit einem Verhältnis von 1:1 zwischen Espresso und Milch zubereitet.

Fragen Sie Ihren Barista, ob Sie einen einzelnen oder zwei Shots möchten.

Ein Cortado ist das Äquivalent zu einem Flat White?

Nicht ganz. Sie haben ein ähnliches Verhältnis, aber Flat Whites haben meist etwas weniger Milch als Cortado.

Cortados hingegen haben sehr wenig Schaum.

Verkauft Starbucks Cortado?

Starbucks bietet keinen Cortado an. Sie können einen bestellen.

Bestellen Sie einen doppelten Schuss Espresso und 2 Unzen gedämpfte Milch.

Abschließende Überlegungen

Hier finden Sie alles, was Sie über Lattes und Cortados wissen müssen.

Cortados ist ein stärkerer Milchkaffee. Cortados ist ein kleineres Getränk, bei dem das Verhältnis von Espresso zu Milch 1:1 beträgt. Für Milchkaffees wird jedoch ein Verhältnis von 1:3 zwischen Espresso und Milch verwendet.

Die Milch eines Cortado ist etwas weniger schaumig als die eines normalen Milchkaffees. Ein Latte ist zu jeder Tageszeit gut, aber ein Cortado schmeckt am besten nach dem Mittagessen.

Cortados sind großartige Getränke. Wenn Sie noch keinen Espresso probiert haben, sollten Sie das tun!

Sie möchten Ihren Cortados oder Lattes aromatisieren? Lesen Sie unseren Artikel über den besten Kaffeesirup.

Schreibe einen Kommentar