Die beliebtesten Lattesorten: Der ultimative Leitfaden für Geschmacksrichtungen

Ein Lesezeichen Erstellen

Wenn du schon einmal in einem Café warst, hast du wahrscheinlich schon mehrere Arten von Milchkaffees auf der Speisekarte gesehen.

Wie viele Arten von Milchkaffees kann man in einem Coffee Shop herstellen, wenn es so viele Möglichkeiten gibt?

Es gibt zwar keine endgültige Zahl, aber ich habe ausgiebig recherchiert und einen Leitfaden erstellt, der die verschiedenen Arten von Milchkaffees und ihre Eigenschaften auflistet. Zeigen Sie es uns!

Arten von Latte-Aromen

Der klassische Milchkaffee enthält nur aufgeschäumte Milch und Kaffee. Sie können sie durch Zugabe von Aromen und Sirup interessanter machen!

Es gibt viele verschiedene Arten von Milchkaffee auf der ganzen Welt.

Verschiedene Kulturen lieben es, verschiedene Sirupe und Zusätze zu verwenden, um einzigartige Milchkaffees zu kreieren.

Obwohl es einige sehr ungewöhnliche Geschmacksrichtungen gibt, sind einige beliebter als andere.

Dies sind einige der beliebtesten (und köstlichsten) Latte-Geschmacksrichtungen.

Karamell-Latte

Karamell-Latte-Kaffee

Caramel Lattes, süße Kaffeegetränke, werden mit Karamellsirup, Espresso, aufgeschäumter Milch und Karamellsoße zubereitet. Diese Getränke werden oft mit Karamellsoße und Schlagsahne gekrönt.

Karamell-Latte ist normalerweise kalorienarm, obwohl sie Sirup enthält.

Sie enthalten in der Regel etwa 300 Kalorien, das sind etwa 70 Kalorien weniger als ein normaler Milchkaffee.

Mokka Latte

Mokka Latte ist auch als Mokka bekannt. Es ist ein Milchkaffee mit Schokoladensoße. Mokkas sind eine der beliebtesten Arten von Milchkaffees.

Mokka Lattes haben in der Regel Schlagsahne oben drauf und manchmal auch Schokoladenstreusel.

Mokkas können mit geschmolzener Schokolade anstelle von Schokoladensauce zubereitet werden.

Die durchschnittliche Portion dieses Getränks enthält etwa 400 Kalorien. Das kann variieren, je nachdem, wie groß das Getränk ist und ob es Soße, Schokolade oder Schlagsahne enthält.

Pumpkin Spice Latte

Kürbisgewürz-Latte

Peter Duke, ein Starbucks-Mitarbeiter, erfand den Pumpkin Spice Latte im Jahr 2001.

Seitdem ist das Getränk als Herbstgetränk populär geworden.

Pumpkin Spice Lattes werden mit Kürbissirup, Milch oder Espresso zubereitet.

Diese können auch zu Hause mit Kürbispüree, Kürbisgewürz, Vanilleextrakt, Zucker und anderen Zutaten zubereitet werden.

Lesen Sie auch:   Kann man Kaffeebohnen essen? Vorteile und Nebenwirkungen erklärt

Zimt-Latte

Zimt-Latte kann mit Espresso, Zimtsirup und gedämpftem Wasser zubereitet werden.

Coffee Shops stellen oft ihren eigenen Zimtsirup her. Sie können Ihrem klassischen Milchkaffee auch Zimtstangen hinzufügen, wenn Sie keinen Süßstoff verwenden möchten.

Zimt-Latte hat aufgrund des Gewürzes mehrere gesundheitliche Vorteile. Sie sollen die Verdauung fördern und antibakterielle Eigenschaften haben.

Tipp: Wenn Sie diesen Milchkaffee mögen, mögen Sie vielleicht auch spanische Milchkaffees, die Zimt enthalten

Vanille-Latte

Vanille-Latte

Vanillekaffee ist der klassische und beliebteste Milchkaffee. Diese Lattes werden durch Zugabe von Vanillesirup zu einem klassischen Latte hergestellt.

Vanilla Lattes sind oft dezent, weil der Geschmack nicht zu stark ist.

Ein Vanille-Latte ist eine gute Möglichkeit, Kaffee zu genießen, ohne ihn zu stark zu machen.

Haselnuss-Latte

Obwohl Haselnussmilchkaffee in den USA nicht so beliebt ist, ist er in Deutschland recht verbreitet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Deutschland ein wichtiger Exporteur von Haselnüssen ist.

Ein Haselnuss-Latte kann durch Zugabe von Haselnuss-Sirup hergestellt werden.

Haselnussmilch kann verwendet werden, um dem Getränk einen zusätzlichen Hauch von Nussigkeit zu verleihen.

Pistazien-Latte

Pistazien-Latte

Starbucks führte 2022 seinen Pistazien-Kaffee-Latte ein. Es wurden ein einfacher Pistazienmilchshake und ein Pistazienmokka angeboten.

Wie die meisten aromatisierten Milchkaffees, die mit Pistaziensirup zubereitet werden, werden auch Pistazien-Latte mit Pistazienaroma hergestellt. Diese Getränke haben einen Pistazien-Gelato-ähnlichen Geschmack und sind sehr weich und süß.

Starbucks bietet einen Pistazien-Latte für nur 320 Kalorien an.

Kokosnuss-Latte

Coconut Lattes sind Lattes, die mit Kokosnusssirup oder Kokosnussextrakt hergestellt werden. Diese Milchkaffees sind in amerikanischen Coffeeshops nicht leicht zu finden, aber in südamerikanischen Cafés sind sie sehr verbreitet.

Kokosmilch-Latte ist nicht zu verwechseln mit Kokosnuss-Latte

Die mit Kokosmilch hergestellten Lattes enthalten keinen Sirup oder Extrakt. Stattdessen werden sie mit Kokosmilch anstelle von Kuhmilch hergestellt.

Lavendel-Latte

Lavendel-Latte

Lavendel-Latte, ein weiterer beliebter Milchkaffee, ist ebenfalls erhältlich. Diese Latte wird durch Zugabe von Lavendelsirup zu einer Latte hergestellt.

Lavendel ist für seine beruhigenden Eigenschaften bekannt, was vielleicht erklärt, warum viele Menschen ihn in ihrem Kaffee lieben.

Kaffee ist bereits eine entspannende Gewohnheit. Wenn man Lavendel hinzufügt, erhält man ein großartiges Getränk zur Entspannung am Abend.

Chai-Latte

Chai Lattes enthalten eigentlich keinen Kaffee, aber sie sind köstlich!

Chai ist eine spezielle Teesorte, die mit schwarzen Teeblättern, Kardamom und Zimt zubereitet wird.

Lesen Sie auch:   Enthält der Pink Drink Koffein? Starbucks Geheimes Menü

Baristas machen Chai Lattes, indem sie eine Tasse Chai aufbrühen. Sie können auch Chai-Tee-Konzentrat verwenden.

Für eine warme und gemütliche Abwandlung des klassischen Milchkaffees fügen sie gedämpfte Milch oder einfachen Sirup hinzu.

Ein Tipp: Wenn Sie nach Dirty Chai fragen, erhalten Sie einen Chai Tea Latte mit einem Schuss Espresso. Eine großartige Möglichkeit, das Beste aus Kaffee und Tee in einem köstlichen Getränk zu kombinieren.

Lebkuchen-Latte

Lebkuchen-Latte

Gingerbread Lattes sind eine gute Wahl, wenn Sie Lebkuchenkekse mögen!

Jedes Jahr bringt Starbucks um die Winterfeiertage herum einen Lebkuchen-Latte auf den Markt. Sie stellen ihren eigenen Lebkuchensirup her, den sie ihren Lattes hinzufügen.

Du kannst deine eigene Latte machen, indem du Ingwer, Melasse und Zimt in deine Tasse gibst. Sie schmecken genau wie Lebkuchengebäck!

Kurkuma-Latte

Kurkuma-Latte ist auch als Goldene Milch-Latte bekannt. Kurkuma-Latte wurde ursprünglich in Indien hergestellt, hat aber in den letzten Jahrzehnten in den Vereinigten Staaten einen rasanten Aufschwung erlebt.

Diese Lattes sind einzigartig, weil sie normalerweise keinen Zucker enthalten.

Es handelt sich um einen Standard-Latte, der mit Milch und einem Teelöffel Kurkuma zubereitet wird. Sie haben einen leicht würzigen und nussigen Geschmack und sind nicht süß.

Für Menschen, die noch nie einen Mokka probiert haben, ist das Erlebnis vielleicht ein wenig anders. Ich empfehle Ihnen, eine Ersatztasse Kaffee zu haben, falls Sie ihn nicht mögen.

French Toast Latte

French Toast Latte

Obwohl French Toast Lattes nicht so beliebt sind wie die anderen Geschmacksrichtungen auf dieser Speisekarte, sind sie dennoch köstlich!

French Toast Latte kann mit Vanillesirup und Haselnusssirup zubereitet werden.

Sie können ihn zu Hause mit einfachen Sirups aus braunem Zucker, Ahornsirup, Zimt, Vanillepaste und Honig zubereiten.

All das und ein leckerer French Toast Latte!

White Chocolate Latte

White Chocolate Mochas werden manchmal auch White Choc Lattes genannt.

Diese Milchkaffees enthalten oft einen dickflüssigen Sirup mit weißem Schokoladengeschmack, Espresso und aufgeschäumtes Wasser.

Weiße Schokoladenmokkas werden in vielen Cafés mit Schlagsahne gekrönt.

White Chocolate Lattes schmecken ähnlich wie Lattes mit Kondensmilch. Sie sind sehr süß, aber nicht so schwer wie ein normaler Mokka.

FAQ

Haben Sie noch Fragen zu den verschiedenen Arten und Verwendungszwecken von Milchkaffees?

Lesen Sie auch:   27 beste Karamell-Starbucks-Getränke (mit Geheimmenü)

Ich verstehe das total.

Hier finden Sie einige häufig gestellte Fragen zu Lattes, die Ihnen helfen werden, Fragen in letzter Minute zu beantworten.

Welche Latte-Sorten gibt es bei Starbucks?

Starbucks ist bekannt für seine große Auswahl an aromatisierten Lattes. Es werden ständig neue Geschmacksrichtungen in das Angebot aufgenommen!

Während einige dieser Lattes nur während der Saison erhältlich sind, bietet Starbucks eine Vielzahl von Lattes an:

  • Kürbisgewürz-Latte
  • Pistazien-Latte
  • Minz-Mokka
  • Lebkuchen-Latte
  • Eierlikör-Latte
  • Karamell-Brulee-Latte
  • Zimt-Dolce-Latte
  • Starbucks Reserve Latte
  • Starbucks Reserve Hazelnut Bianco Latte
  • Blonde Vanille-Latte
  • Starbucks Reserve Dark Chocolate Mocha
  • Weißer Schoko-Mokka
  • Vanille-Soja-Latte

Wie man einen aromatisierten Latte zubereitet

Du kannst Lattes mit Sirup, Extrakten oder Pulveraromen zubereiten. Sie können dem Getränk einfach Ihr Lieblingsaroma hinzufügen. Am besten ist es, ihn zum Espresso hinzuzufügen, da der Milchfluss die drei Zutaten miteinander verbindet.

Was ist ein klassischer Latte?

Ein klassischer Latte ist ein Latte ohne zusätzlichen Sirup oder Toppings. Dieses Getränk wird mit einem Schuss (oder mehr) zubereitet!) mit Espresso, 300 ml gedämpftem Wasser und ein wenig Milchschaum. Normalerweise wird er mit heißer Milch zubereitet, aber Sie können ihn auch kalt zubereiten, indem Sie einen eisgekühlten LattГ© machen.

Abschließende Überlegungen

Was meinen Sie dazu? Sind Sie bereit für einen dieser Lattes?

Dies sind nur einige von vielen Arten von Milchkaffees.

Es gibt so viele Geschmacksrichtungen zur Auswahl, und die Baristas werden jeden Tag kreativer.

Dieses Getränk ist sehr vielseitig, du kannst also deine eigenen Lattes machen oder einen dieser Lattes probieren.

Erkundigen Sie sich in Ihrem örtlichen Café nach den verschiedenen Geschmacksrichtungen, wenn Sie das nächste Mal einen Standard-Latte bestellen. Sie können auch Ihren eigenen Latte machen, indem Sie dieses Rezept befolgen!

Schreibe einen Kommentar