Eiskaffee-Latte vs. Eiskaffee: Gibt es einen Unterschied?

Ein Lesezeichen Erstellen

Das perfekte Sommergetränk? Eiskaffee, Eiskaffee.

Ich wiederhole mich nicht. Dies sind zwei Getränke. Keine Sorge, diese beiden Getränke werden oft gemischt.

Lassen Sie uns das nicht mehr tun. In diesem Artikel werden wir die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen diesen beiden Getränken besprechen.

Hier ist die Eiskaffee-Variante. Eiskaffee-Schlacht.

Was ist ein eisgekühlter Latte?

Eiskaffee Latte

Iced Latte ist die gekühlte Variante von Amerikas beliebtestem Kaffeegetränk.

Ein Latte ist ein Getränk, das durch Zugabe von gedämpfter Milch und einem Schuss Espresso zubereitet wird. Iced Latte ist, wie der Name schon sagt, eine Variante dieses beliebten Getränks, bei der Eis hinzugefügt wird.

Obwohl der ursprüngliche Milchkaffee vor Jahrhunderten in Europa erfunden wurde, geht man davon aus, dass der amerikanische Iced Latte in den USA erfunden wurde.

Er stammt aus den wärmeren Regionen des Landes, wo es zu heiß ist, um heißen Kaffee zu trinken.

Eiskaffee-Latte-Rezept

Zutaten für Eiskaffee-Latte

Sind Sie bereit für eine Abkühlung an einem heißen Sommertag? So machen wir Milchkaffee mit Eis.

Man könnte meinen, dass es so einfach ist, wie Eiswürfel und Milch in den frisch zubereiteten Milchkaffee zu geben.

Überdenken Sie.

Die Wahrheit ist, dass Eiswürfel schmelzen, sobald man sie in eine heiße Latte gibt. Dies führt dazu, dass sich die gedämpfte Milch und der heiße Milchkaffee trennen. Am Ende haben Sie ein warmes, karamellfarbenes Getränk.

Das ist eine einfache Lösung. Verwenden Sie stattdessen kalte Milch, um einen köstlichen Milchkaffee mit Eis zuzubereiten.

Das bedeutet, dass Sie keine Espressomaschine mit Dampfreiniger verwenden müssen, wenn Sie aufgeschäumte Milch zubereiten möchten. Um kalten Milchschaum herzustellen, können Sie einen Handaufschäumer verwenden.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie zu Hause kein Gerät zum Aufschäumen haben. Sie können die Milch in ein Glas gießen, es verschließen und schütteln, bis es schaumig wird.

Hier sind die Zutaten

  • 1 Tasse Eis
  • 4 Unzen Espresso
  • 3/4 Tasse Milch
  • Sirup Ihrer Wahl (optional).

So können Sie einen Eiskaffee zu Hause zubereiten.

  1. Eiswürfel können in ein hohes Glas gegeben werden. Achten Sie darauf, dass das Glas groß genug ist, um sowohl das Getränk als auch das Eis aufzunehmen.
  2. Sie können Sirup auf das Eis geben. Obwohl es nicht erforderlich ist, füge ich es gerne zu meinen Lieblingsgeschmacksrichtungen wie Vanillesirup hinzu.
  3. Nehmen Sie einen Schuss Espresso und lassen Sie ihn eine Weile ziehen, bevor Sie ihn in ein Glas gießen.
  4. Verwenden Sie eines der oben genannten Hilfsmittel, um einen kalten Schaum herzustellen.
  5. Sie können aufgeschäumte Milch in das Glas gießen und… anfangen, Kaffee zu trinken!
Lesen Sie auch:   21 beste Starbucks Kaltschaumgetränke, die du probieren musst

Das war’s! Für dieses erfrischende Kaffeegetränk brauchen Sie nur ein paar Minuten.

Was ist Eiskaffee?

Eiskaffee

Eiskaffee ist Ihr normaler Kaffee, aber mit Eis.

Es spielt keine Rolle, ob Sie eine French Press, eine Tropfmaschine oder eine Moka-Kanne für die Zubereitung von normalem Kaffee verwenden. Eiskaffee kann aus kalten Brühen hergestellt werden, die über Eis gegossen werden.

Starbucks, eine Kaffeekette, die Eiskaffee serviert, ist weltweit bekannt.

Dieses Getränk wurde erstmals vor 100 Jahren in den Vereinigten Staaten populär. Dank einer Marketingkampagne des Joint Coffee Trade Publicity Committee ist dieses Getränk in Amerika sehr populär geworden.

Erinnern Sie sich an die alte Kaffeewerbung? Dieses erfrischende Getränk wurde auf einer ganzen Seite der Saturday Evening Post beworben.

Vom 25. Juni bis zum 1. Juli 2012 soll die Nationale Eiskaffee-Woche stattfinden. Ich bin sicher, Sie können mich dafür anmelden!

Sein Ursprung liegt jedoch in Afrika. Wenigen Quellen zufolge wurde Eiskaffee in Frankreich bereits 1840 hergestellt.

Eine Legion französischer Soldaten erfand ein Getränk, das Kaffeesirup, kaltes Wasser, Zucker und andere Zutaten enthielt.

Mazagran war der ursprüngliche Name für Eiskaffee. Das ist der Ort, an dem die Soldaten stationiert waren.

Die Soldaten schlugen vor, dass die örtlichen Cafés dieses Getränk nach ihrer Rückkehr nach Paris in hohen Gläsern anbieten sollten. Eiskaffee war ein Grundnahrungsmittel auf Getränkekarten.

Rezept für Eiskaffee

eine Person, die Eiskaffee zubereitet

Eiskaffee ist vielseitig. Sie können Zucker, Sirup und andere Aromen hinzufügen, um Ihren Eiskaffee noch köstlicher zu machen.

Ich bevorzuge Milch. Ein Spritzer Milch kann einen großen Unterschied in Geschmack und Konsistenz ausmachen.

Für Eiskaffee ist 2%ige Vollmilch am besten geeignet. Sie können aber auch jede andere Milch verwenden. Auch milchfreie Varianten sind akzeptabel. Mit entrahmter Milch kann das Ergebnis allerdings etwas wässrig werden.

Eiskaffee ist großartig, weil man ihn in großen Mengen zubereiten kann! Er kann im Kühlschrank aufbewahrt werden, da er kalt ist. Das verlängert die Haltbarkeit des Getränks. Anmeldung

Eiskaffee sollte mit kaltem Kaffee zubereitet werden.

Wenn Sie Eiswürfel in eine frisch gebrühte Kaffeetasse geben, schmelzen sie sofort und machen das Endprodukt weniger schmackhaft.

Am besten brühst du deinen Eiskaffee am Abend auf, damit du ihn am Morgen genießen kannst.

Für die Zubereitung benötigen Sie:

  • 1 Tasse Kaffee
  • 1 Tasse Eis
  • Süßstoff nach Geschmack (optional)
  • Milch (optional).
Lesen Sie auch:   Cold Brew vs. Eiskaffee: Was ist der Unterschied?

Das sollten Sie tun:

  1. Verwenden Sie Ihre Lieblingskaffeemaschine für die Zubereitung von Kaffee. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Sie können die Masse auch in einen gefriersicheren Behälter füllen und für höchstens vierzig Minuten einfrieren
  2. Füllen Sie ein hohes Glas mit Eis.
  3. Nehmen Sie den Kaffee aus dem Kühlschrank/Gefrierfach.
  4. Mischen Sie ihn mit Milch, Zucker und Sirup, und schlagen Sie ihn, bis er gut vermischt ist. (optional)
  5. Kaffee in das Glas geben. Gut umrühren.

Das war’s. So machen Sie schnell und einfach Eiskaffee. Wenn Sie auf der Suche nach einem wirklich köstlichen Genuss sind, können Sie Ihrem Eiskaffee Eiscreme hinzufügen.

Eiskaffee und Milchkaffee: Was ist der Unterschied?

Schauen wir uns nun die Hauptunterschiede zwischen diesen Getränken an, nachdem wir sie einzeln besprochen haben.

Zutaten

Eis ist die einzige Zutat, die diese beiden Getränke gemeinsam haben.

Obwohl beides Kaffeegetränke sind, wird ein Espresso Latte nur mit Espresso-Kaffee zubereitet. Eiskaffee kann mit jeder Kaffeesorte zubereitet werden.

Ein Milchkaffee mit Eis enthält auch Milch, und zwar eine große Menge davon. Etwa die Hälfte des Getränks wird aus Milch hergestellt.

Eiskaffee kann Milch enthalten oder nicht. Auch Nicht-Milchprodukte wie Hafer- und Kokosmilch können dem Eiskaffee zugesetzt werden. Sie können auch alle anderen Zutaten wie Zucker, Sirup oder Schlagsahne hinzufügen.

Sie fragen sich vielleicht: „Ist Eiskaffee aus Espresso und Milch nicht eigentlich ein Iced Latte?“

Sie könnten. Es hängt alles davon ab, wie viel Milch Sie Ihrem Kaffee hinzufügen. Seien wir keine Kaffee-Puristen. Sie sind derjenige, der den Kaffee zubereitet, also können Sie ihn nennen, wie Sie wollen.

Aufbrühen

Diese beiden Getränke unterscheiden sich, weil sie mit unterschiedlichen Brühtechniken zubereitet werden.

Ein Espresso-Iced Latte kann aus ganzen Kaffeebohnen, gemahlenem Kaffee, Milch und einer automatischen oder manuellen Espressomaschine zubereitet werden.

Eiskaffee kann mit jeder Brühmethode zubereitet werden, die Sie zur Verfügung haben. Sie können normalen gebrühten Kaffee verwenden, damit es funktioniert.

Sie können Eiskaffee mit jeder dieser Maschinen zubereiten, egal ob es sich um eine Moka-Kanne, eine französische Presse, eine Tropfmaschine oder einen Siphon handelt. Sie können sogar kalt gebrühten Kaffee zubereiten.

Geschmack

Kaffee mit Frauengeschmack

Eiskaffee kann bitter oder sauer sein, je nachdem, wie er gebrüht wird. Die Art der verwendeten Bohnen und der Röstgrad beeinflussen die Stärke und den Geschmack Ihres Eiskaffees.

Ihr Getränk kann dann gesüßt oder verfeinert werden, je nachdem, was Sie ihm hinzufügen, z. B. aromatisierten Kaffeesirup.

Eiskaffee wird aus Espressobohnen hergestellt, in der Regel aus dunkel geröstetem Arabica-Kaffee. Diese Kaffeebohne eignet sich hervorragend für die Kombination mit Milch, da sie einen starken Geschmack und einen geringen Säuregehalt hat.

Lesen Sie auch:   Wird Kaffee schlecht? Das müssen Sie wissen

Iced Latte ist leicht und milchig, also ein Kaffee, den man „runterschlucken“ kann leicht hergestellt werden – aber das sollten Sie nicht. Er ist ideal für alle, die keinen hohen Säuregehalt vertragen.

Dienen Sie

Wenn Sie Ihren Milchkaffee in einem Coffee Shop bestellen, erhalten Sie ihn in einem hohen, klaren Glas.

So sehen Sie die Schichten von Kaffee und Milch, die über das Eis gegossen werden. Oft wird eine Schaumschicht auf das Getränk gegeben.

Eiskaffee wird nach den Zutaten serviert. Die meisten Cafés bieten Eiskaffee mit Milch an. So erhalten Sie eine schöne Schicht oben drauf.

FAQ

Sind Sie immer noch unsicher bei diesen eisgekühlten Getränken Es ist in Ordnung. In diesem Abschnitt finden Sie die Antworten, nach denen Sie suchen.

Eiskaffee oder Eiskaffee-Latte enthalten mehr Koffein?

Die Art des Kaffees, den Sie für die Zubereitung von Eiskaffee verwenden, bestimmt die Stärke und den Koffeingehalt des Getränks.

Eine 8-Unzen-Tasse Filterkaffee enthält zwischen 65 und 120 mg Koffein.

Ein Schuss Espresso hat etwa 63 Kalorien, während Instantkaffee normalerweise 30 bis 90 mg enthält.

Eine hohe 12-Unzen-Tasse Milchkaffee mit Eis enthält etwa 75 mg Koffein.

Was hat mehr Kalorien: Iced Latte oder Iced Coffee?

Kaffee hat fast keine Kalorien. Das bedeutet, dass die Kalorien im Kaffee größtenteils auf die anderen Zutaten zurückzuführen sind, die er enthält.

Das liegt vor allem an der Milch. Eine 12-Unzen-Tasse Eiskaffee hat etwa 100 Kalorien.

Fassen wir das Ganze zusammen

Das war’s schon. Dieser umfassende Vergleich von Eiskaffee und Milchkaffee hilft Ihnen bei der Auswahl des richtigen Kaffees, um Ihren Tag zu erfrischen.

Die Brühmethode macht den Unterschied zwischen Eiskaffee und Eiskaffee-Latte aus.

Ein Eiskaffee kann nicht mit Espresso zubereitet werden. Sie können jedoch jede Art von Kaffee verwenden, auch normalen Brühkaffee.

Sie können Ihrem eisgekühlten Getränk Ihre ganz persönliche Note verleihen. Es spielt keine Rolle, ob Sie Süßstoff, Milch oder Milchaufschäumer verwenden. Ein Spritzer kann den Unterschied ausmachen.

Schreibe einen Kommentar