Kaffee und Orangensaft: Wie es ist und wie man es macht

Ein Lesezeichen Erstellen

Zum Rezept springen

Als ich dieses Getränk auf Instagram sah, war mein erster Gedanke:

Orangensaft und Kaffee? Harter Pass.

Und ich bin sicher, dass ich nicht allein bin.

Klingt nicht gerade nach der leckersten Geschmackskombination.

Aber ich gebe gerne zu, dass ich mich geirrt habe.

In diesem Fall habe ich.

Es stellt sich heraus, dass es ziemlich köstlich ist.

Heute erzähle ich dir alles über dieses einzigartige Kaffeegetränk und zeige dir, wie du es genau so machen kannst, wie sie es in ihrem Insta-Feed zeigen.

Los geht’s!

Was hat es mit Orangensaft und Kaffee auf sich?

Kaffee und Orangensaft mit einer Orangenscheibe obendrauf

Diese Frühstücksgetränkekombination ist der erfrischende Koffeinschub am Morgen, von dem Sie nicht wussten, dass er möglich ist.

Der OJ Express, Sunrise, Good Morning, Vietnam – nennen Sie es, wie Sie wollen.

Es ist eines der ungewöhnlichsten Kaffeegetränke, die Sie je probiert haben.

Niemand erwartet, dass dieser Drink gut ist. Es ist lustig, die Mischung aus Freude und Unglauben in den Gesichtern von Ersttrinkern zu sehen, wenn sie ihren ersten Schluck nehmen.

Auch wenn Sie kein großer Fan davon sind, werden Sie nicht mehr derselbe sein, wenn Sie es probiert haben.

Er ist komplex, und die Aromen passen viel besser zusammen, als sie sollten. Außerdem ist er unglaublich erfrischend.

Es könnte auch daran liegen, dass es in Arizona, Phoenix, Arizona, so heiß ist, wo er immer beliebter wird.

Inzwischen gibt es ihn in Coffee Shops im ganzen Land und er erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Wie man Orangensaft und Kaffee zubereitet

Kaffee und Orangensaft garniert mit einer Scheibe

Wie können Sie das Lieblingsrezept des Coffeeshops in Arizona in Ihrer eigenen Küche nachkochen?

Ich zeige Ihnen, wie Sie diesen erfrischenden, zitrusartigen Eiskaffeegenuss zubereiten.

Lesen Sie auch:   Wie man einen Americano zubereitet - eine komplette Schritt-für-Schritt-Anleitung

Lassen Sie uns ein wenig über den Prozess sprechen.

Die Zutaten

Man braucht nur zwei Zutaten, um Orangensaft und Kaffee herzustellen.

Sie können wahrscheinlich erraten, was sie sind.

Der Kaffee

Sie können Espressokaffee, kalt gebrühtes Kaffeekonzentrat oder jede andere Brühmethode verwenden, die ein starkes, intensives Gebräu erzeugt, das mit Espresso vergleichbar ist.

Sowohl die AeroPress als auch die Moka-Kanne sind in diesem Fall hervorragend geeignet.

Ein doppelter Schuss Espresso in einem 4-Unzen-Glas Orangensaft ist die empfohlene Dosis.

Wenn Sie jedoch kalt gebrühtes Konzentrat oder eine andere Art von gebrühtem Kaffee verwenden, müssen Sie ungefähr die gleiche Menge Kaffee wie O-Saft verwenden.

Orangensaft

Es gibt 2 Optionen für O-Saft:

Sie können entweder die gekauften Produkte kaufen oder Ihren eigenen Kaffee zubereiten.

Ich persönlich finde es besser, frisch gepressten Orangensaft zu verwenden.

Wenn man sich die Mühe nicht machen will, funktioniert das Zeug aus dem Karton genauso gut.

Die Methode

Die gute Nachricht:

Die Zubereitung dieses Getränks ist ganz einfach.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um loszulegen:

  1. Ein Glas mit Eis füllen und bis zum Rand auffüllen
  2. Den Orangensaft in das Glas geben
  3. Den Orangensaft über den Kaffee geben
  4. Optional: Garnieren Sie mit einer Orangenscheibe

Der Kaffee sollte oben auf dem Saft sitzen, um den Schichteffekt zu erzeugen.

Wenn Sie Espresso-Kaffee verwenden, können Sie den doppelten Schuss direkt über den O-Saft gießen.

Wenn Sie AeroPress, Cold Brew, Moka Pot oder AeroPress-Kaffee verwenden, brauchen Sie einen Löffel.

So geht’s:

Halten Sie einen Esslöffel Kaffee über Ihr Glas, bevor Sie ihn hinzufügen. Den Kaffee langsam über den Löffel gießen, so dass er den Löffel berührt, bevor er das Glas erreicht.

So setzt sie sich auf den Kaffee und sorgt für einen tollen Farbverlauf, wie man ihn in einem Café sieht.

Rezept für Kaffee und Oj Sunrise

Variationen von Rezepten

Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Rezept zu verändern.

Wenn Sie abenteuerlustig sind, hier ein paar Vorschläge.

Kaffee und O-Saft + Tonic

Sie können das Ganze mit Sodawasser oder etwas mehr Tonic auffüllen. Das macht das Getränk sprudelnder, was wirklich gut funktioniert.

Stellen Sie sich einen Espresso Tonic mit einer großen Portion Zitrusfrüchte vor.

Lesen Sie auch:   7 köstliche Nespresso-Rezepte, die Sie probieren müssen

Kaffee und O-Saft + Kakaopulver

Auch Kakao kann hinzugefügt werden. Nachdem Sie Ihren Kaffee aufgebrüht haben, geben Sie einen Esslöffel Kakaopulver in die Tasse. Dann mischen Sie die Mischung mit dem Rest Ihres Kaffees.

Fahren Sie wie üblich mit dem Rest der Prozedur fort.

O-Saft + Kaffee

Ich würde nicht empfehlen, Milch in den O-Saft oder Kaffee zu geben.

Ein bisschen kalten Schaum oben drauf kann ich noch gut gebrauchen.

Man kann ihn mit aufgeschäumter Milch oder pflanzlicher Milch zubereiten. Wenn Sie sich für Pflanzenmilch entscheiden, sollten Sie Mandel-, Soja- und Hafermilch gut aufschäumen.

Kaffee und andere Fruchtsäfte

Sie können Ihren Kaffee auch mit anderen Säften anstelle von O-Saft mischen.

Meine Lieblingsfrucht ist die Ananas. Diese Kombination wird mit Kokosmilch vervollständigt. Stellen Sie sich eine Pina Colada und einen Milchkaffee vor.

Blaubeer- und Kirschsäfte können ebenfalls sehr wirkungsvoll sein.

Schließlich können Sie Kaffee in ein Glas Limonade mit Eis geben. Es ist erstaunlich! Vielleicht schmeckt es Ihnen sogar besser als Orangensaft und Kaffee.

Kaffee und O-Saft in einem Glas

Sonnenaufgang mit Orangensaft und Kaffee

Dieses erfrischende Getränk ist ein Favorit aus Phoenix – und Sie können es jetzt auch zu Hause genießen! 4.80 von 5 Stimmen Rezept drucken Pin Rezept Vorbereitungszeit 4 Minuten Kochzeit 2 Minuten Gesamtzeit 6 Minuten Kurs Getränke Portionen 1.

Ausrüstung

Zutaten

  • 2 oz Espressokaffee, frisch gebrüht
  • 4 Unzen Orangensaft
  • 1 Scheibe Orange (optional).
  • 1 Zweig Rosmarin (optional).

Anleitung

  • Füllen Sie ein Glas mit Eis.
  • Den Orangensaft in das Glas geben
  • Gießen Sie den Espresso sanft auf den Orangensaft.
  • Optional: Mit einer Orangenscheibe und einem Zweig Rosmarin garnieren.

FAQ

Mir ist aufgefallen, dass die Leute viele Bedenken gegen dieses Getränk haben.

In diesem Abschnitt möchte ich auf einige Ihrer Bedenken eingehen, indem ich einige der am häufigsten gestellten Fragen beantworte.

Ich hoffe, das hilft Ihnen, sich zu beruhigen und ermutigt Sie, dieses köstliche Getränk auszuprobieren.

Verursachen Orangensaft und Kaffee Magenverstimmungen?

Viele Menschen sind besorgt über die Auswirkungen von O-Saft und Kaffee auf ihren Magen.

Das liegt daran, dass sowohl Orangensaft als auch Kaffee säurehaltig sind. Es ist logisch, dass Sie eine Magenverstimmung bekommen können, wenn Sie beides zusammen mischen.

Lesen Sie auch:   Wie man zu Hause kalten Schaum macht - 5 einfache Methoden

Und so geht’s:

Viele Menschen beginnen ihren Tag mit einem Frühstück. Dazu gehört eine Tasse Kaffee und ein Orangensaft.

Das ist fast das Gleiche.

Verstehen Sie mich nicht falsch. Das Trinken von Kaffee oder O-Saft kann bei einem empfindlichen Magen Magenverstimmungen verursachen.

Wenn Sie sie alle auf einmal vertragen, können Sie sie wahrscheinlich auch zusammen trinken.

Verursachen Orangensaft und Kaffee Zahnverfall?

Die Menschen machen sich auch Gedanken darüber, wie sich Kaffee und Orangensaft auf ihre Zähne auswirken.

Bei einer Magenverstimmung ist es die gleiche Situation wie bei einer normalen Person. Wenn Sie diese Getränke zusammen trinken, ist das nicht schädlicher für Ihre Zähne als wenn Sie sie einzeln trinken.

Beide sind leicht säurehaltig, was den Zahnschmelz aufweichen kann. Dieser vorübergehende Effekt verschwindet nach etwa 30 Minuten.

Sie können Ihre Zähne dauerhaft schädigen, wenn Sie sich nicht innerhalb von 30 Minuten nach dem Genuss eines säurehaltigen Getränks die Zähne putzen.

Wenn Sie Ihre Zähne jedoch nicht innerhalb einer halben Stunde putzen, wird die Säure keinen Schaden anrichten.

Die Quintessenz ist:

Kaffee und O-Saft schaden Ihren weißen Zähnen nicht, wenn Sie sie nicht sofort nach dem Trinken putzen.

Was kommt als Nächstes?

Diese scheinbar unwahrscheinliche Kombination wird von vielen Menschen oft übersehen.

Es ist ein großartig schmeckendes Produkt, das du genießen wirst.

Wer weiß?

Es könnte sogar Ihr neues Lieblings-Eisteegetränk sein.

Sie können auch unser Rezept für Eismokka mit hausgemachtem Schokoladensirup ausprobieren, um eine andere Art von Eiskaffee zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar