Kann man normalen gemahlenen Kaffee für Cold Brew verwenden?

Ein Lesezeichen Erstellen

Kaffeeexperten wissen, dass für Cold Brew grob gemahlener Kaffee erforderlich ist.

Kann man normalen Kaffeesatz für Cold Brew verwenden? Sie können normalen gemahlenen Kaffee für Cold Brew verwenden, die kurze Antwort lautet: Ja.

Die lange Antwort ist allerdings ein wenig komplizierter.

Ich habe umfangreiche Nachforschungen angestellt und eine umfassende Antwort gefunden.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was Sie wissen müssen.

Was ist ein Cold Brew?

Kalt gebrühter Kaffee auf einem Tisch

Bevor wir uns mit dem Mahlgrad befassen, sollten wir kurz rekapitulieren, was ein kaltes Bier ist.

Cold Brew bezeichnet kalten Kaffee, der durch Einweichen des Kaffeesatzes in kaltem statt in heißem Wasser hergestellt wird.

Für die Zubereitung von Kaffee wird kaltes Wasser verwendet, daher muss er länger ziehen. Die meisten Baristas empfehlen, kalten Kaffee 16-18 Stunden ziehen zu lassen.

Ein weicherer, reichhaltigerer Kaffee ist mit einer längeren Extraktionszeit möglich.

Die kalte Extraktion extrahiert mehr Geschmack aus den Bohnen als heißer Kaffee. Das macht ihn zu einem tollen Muntermacher für einen schläfrigen Nachmittag!

Obwohl es Cold Brew schon seit 1600 gibt, hat es in den letzten Jahren stark an Popularität gewonnen. Kalt gebrühter Kaffee ist heute in fast jedem Kaffeegeschäft zu finden!

Verwenden Sie normalen gemahlenen Kaffee für Cold Brew

Kalt gebrühtes Kaffeekonzentrat wurde traditionell aus grob gemahlenem Kaffee hergestellt.

Das heißt aber nicht, dass Sie keinen normalen Kaffee verwenden können!

Für die Zubereitung von Cold Brew aus normalem Kaffee ist ein Tower Brewer erforderlich.

Lesen Sie auch:   Kann man Kaffeesahne aufschäumen? Hier sind 5 verschiedene Möglichkeiten

Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden.

Schleifen

Normal gemahlener Kaffee ist etwas feiner als grob gemahlener Kaffee.

Fein gemahlener Kaffee kann den Durchfluss des Wassers durch die Bohnen verringern. Das kann zu einem bitteren Gebräu führen.

Ein gröberer Mahlgrad hingegen ermöglicht eine schnellere Absorption, eine bessere Extraktion der Aromen und eine gute Filtration.

Die gute Nachricht ist, dass normaler gemahlener Kaffee nur geringfügig gröber ist als der übliche, grob gemahlene Cold Brew.

Er kann für die Zubereitung von kalt gebrühtem Kaffee verwendet werden. Es kann zur Herstellung von kaltem Kaffee nach Kyoto-Art verwendet werden.

Bei dieser Art des Aufbrühens wird eine Tropftechnik verwendet, d. h. das Wasser wird langsam durch das Mahlgut gefiltert. So können Sie mehr Geschmack aus dem feineren Mahlgrad herausholen.

Aufbrühen

Wenn Sie kalten Brühkaffee mit normalem gemahlenem Kaffee zubereiten möchten, benötigen Sie eine spezielle Kaffeemaschine für kalten Brühkaffee, einen sogenannten Tropfenturm.

Tropfsäulen sind Brühsysteme, die in drei Teile unterteilt sind.

  • Eine Kammer, die Wasser (und manchmal Eis) in der oberen Kammer enthält
  • Eine mittlere Kammer für gemahlenen Kaffee
  • In der unteren Kammer wird die kalte Brühe gesammelt

Bei dieser Methode wird der Kaffee in die mittlere Kammer und das Wasser in die obere Kammer gegeben.

Als Nächstes stellen Sie die Tropfmenge ein, um zu bestimmen, wie viele Wassertropfen auf den gemahlenen Kaffee fallen. Diese Tropfen fallen nicht direkt auf den Kaffee, sondern auf einen Papierfilter, der das Wasser auf den Kaffee verteilt.

Dann müssen Sie nur noch abwarten!

Nach 24 Stunden sollte Ihr Kaffee trinkfertig sein.

Steap-Zeit

Die Cold-Drip-Methode, auch bekannt als kalter Tee nach Kyoto-Art, ist nichts für Leute, die wenig Geduld haben.

Lesen Sie auch:   Ein Leitfaden für verschiedene Arten von Kaffeebohnen, Röstungen und Getränken

Der Grund dafür ist, dass die Brühzeit bis zu 24 Stunden betragen kann.

Die Ziehzeit ist etwas länger als die 16-18 Stunden, die für kalt gebrühten, grob gemahlenen Kaffee benötigt werden.

Auch wenn Sie möglicherweise länger warten müssen, bevor Sie Ihren Kaffee genießen können, erhalten Sie ein leichteres, komplexeres Getränk.

Für mich ist es das wert.

Experten-Tipps

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihre Fähigkeiten bei der Zubereitung von Cold Brew zu verbessern.

Das gilt vor allem, wenn Sie Cold Brew mit fein gemahlenem Kaffee zubereiten wollen.

Es ist am besten, Cold Brew im Kühlschrank aufzubewahren, wenn man ihn langsam ablaufen lässt. So bleiben die feinen Aromen des Getränks länger erhalten.

Ein weiterer Tipp ist die Verwendung von kaltem Wasser anstelle von Wasser mit Raumtemperatur für die Zubereitung von Cold Brew. Du kannst auch Eiswürfel in die obere Kammer deines Brühsystems geben.

Dies trägt dazu bei, die Aromen des Endprodukts auszugleichen.

Ich empfehle auch, auf die Art des Kaffeefilters zu achten, den Sie für Ihren Kaffee verwenden.

Mit einem Papierfilter schmeckt der Kaffee im Allgemeinen sauberer. Wenn Sie jedoch vollmundigen Kaffee bevorzugen, ist ein Metallfilter besser.

Diese Tipps helfen Ihnen, den besten kalt gebrühten Kaffee zuzubereiten.

FAQ

in kaltem Wasser eingeweichter gemahlener Kaffee in einem Gefäß

Sind Sie immer noch unsicher, ob Sie kalt gebrühten Kaffee mit normalem Kaffeemehl zubereiten sollen?

Ich verstehe schon.

Um Ihnen zu helfen, die Antworten auf Ihre Fragen zu finden, habe ich eine kurze FAQ erstellt.

Was ist der Unterschied zwischen normalem Kaffeesatz und Cold Brew Kaffeesatz?

Der Kaffeesatz für Cold Brew ist etwas gröber als normaler Kaffee. Da Sie kaltes Wasser verwenden, können Sie mit einem gröberen Mahlgrad mehr Aroma aus der Kaffeebohne herausholen.

Lesen Sie auch:   Wie lange kann Kaffee aufbewahrt werden, ohne schlecht zu werden?

Welchen Kaffeesatz verwendet Starbucks für die Zubereitung von Cold Brew?

Starbucks verwendet grob gemahlenen Kaffee, der ungefähr die gleiche Größe wie Rohzucker hat, um ein kalt gebrühtes Konzentrat herzustellen. Starbucks verwendet die besten Kaffeebohnen für Cold Brew, die Narino Arabica-Mischung, Kolumbien.

Wie oft können Sie gemahlenen Kaffee für Cold Brew verwenden?

Für die Zubereitung von kalt gebrühtem Kaffee können Sie nur einmal gemahlene Kaffeebohnen verwenden. Das liegt daran, dass alle Geschmacks- und Aromastoffe der Kaffeebohnen bereits extrahiert sind, wenn Sie sie ziehen lassen. Wenn Sie den Kaffeesatz nicht wegwerfen möchten, können Sie ihn als Dünger für Ihren Garten verwenden.

Abschließende Überlegungen

Kann man normalen gemahlenen Kaffee für die Zubereitung von Cold Brew verwenden? Ja.

Während grob gemahlener Kaffee die beste Wahl für die Kaltbrühung ist, kann auch normal vorgemahlener Kaffee für die Kaltbrühung verwendet werden.

Sie können normalen gemahlenen Kaffee verwenden, oder wenn Sie keinen haben, können Sie die Tropfmethode für Cold Brew verwenden.

Dies erfordert etwas zusätzliche Arbeit, Zeit und Geld.

Sie möchten die beste Kaffeemühle für kalten Kaffee finden und alle Schwierigkeiten bei der Zubereitung von kaltem Kaffee zu Hause vermeiden? Dieser Leitfaden hilft Ihnen, die beste Kaffeemühle für Cold Brew zu finden!

Schreibe einen Kommentar