Macchiato vs. Frappuccino: Was ist der große Unterschied?

Ein Lesezeichen Erstellen

Macchiato vs. Frappuccino: Sind diese beiden Getränke wirklich so unterschiedlich?

Ja. Sie sind sehr unterschiedlich. Sie sind sehr unterschiedlich. Ich erkläre jedes Getränk und gebe Ihnen ein paar Ideen, wie Sie es zubereiten können, sowie die Unterschiede zwischen ihnen.

Fangen wir an!

Was ist ein Macchiato?

Macchiato-Kaffee

Macchiato ist ein traditionelles Espresso-Getränk. Starbucks bietet jedoch auch eine Macchiato-Version an.

Wenn Sie jedoch in ein Spezialitätenkaffeegeschäft gehen, finden Sie den Cafe Macchiato oder den traditionellen Macchiato.

Was ist ein Macchiato?

Es ist ein kleines Getränk auf Espressobasis, das in einer Untertasse mit 2-4 Unzen serviert wird. Die Tasse ist im Allgemeinen die gleiche wie bei einem normalen Espresso.

Der Unterschied besteht darin, dass bei einem Macchiato der Espresso mit einem Löffel Milchschaum versehen wird.

„Macchiato“ ist italienisch für „getupft oder markiert“. Ein Löffel Milchschaum wird verwendet, um die Spitze des Espressos zu markieren.

Diese Serviermethode wurde von Baristas verwendet, um festzustellen, ob der Espresso eine kleine Menge Milch enthält.

Der Latte Macchiato ist eine weitere Möglichkeit. Ein Latte Macchiato kann als umgedrehter Milchkaffee dargestellt werden.

Bei einem Latte Macchiato wird die aufgeschäumte Milch zuerst in das Glas gegeben. Der Espresso wird dann in den Schaum gegossen.

Das Ergebnis ist ein geschichtetes und ungemischtes Getränk, das das gleiche Verhältnis von Espresso zu Milch hat wie ein Standard-Latte.

Der Standard-Macchiato bei Starbucks ist der Latte Macchiato, wenn du danach fragst.

Wie man einen Macchiato zubereitet

Es ist einfach, einen Macchiato zu machen. Es werden nur zwei Zutaten benötigt.

Sie müssen einen guten Espresso zubereiten und die Milch aufschäumen.

Der Rest ist einfach, wenn Sie eine gute Tasse Espresso und aufgeschäumtes Wasser haben.

  • Mahlen Sie zunächst 16-18 Gramm Kaffee
  • Füllen Sie Ihren Siebträger und stopfen Sie ihn fest
  • Sie können entweder einen einfachen oder doppelten Espresso nehmen
  • Ein wenig Milch kann hinzugefügt werden, um die Temperatur auf 140 Grad Fahrenheit zu erhöhen.
  • Geben Sie ein wenig Schaum auf Ihren Espresso
  • Genießen Sie

So einfach ist das. Sie können ihn auch zu Hause zubereiten, indem Sie den Schaum sofort zum Espresso hinzufügen.

Lesen Sie auch:   Kann Kaffee Übelkeit hervorrufen? Was ist zu tun?

Was ist ein Frappuccino?

Frappuccino

Starbucks ist das einzige Unternehmen, das Frappuccino herstellt. Frappuccino ist ein geschützter Name, den Sie also nirgendwo anders finden werden.

Der Frappuccino ist ein mit Eis zubereitetes Mischgetränk. Die Basis ist entweder Sahne oder Kaffee, gemischt mit Eis und anderen Zutaten wie aromatisiertem Sirup.

Der Frappuccino muss keinen Kaffee enthalten.

Bevor ich anfing, Kaffee zu trinken, habe ich immer Frappuccinos bestellt. Das war, als ich noch jung war und den Geschmack nicht mochte. Er schmeckt wie ein Milchshake.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, ist es möglich, dass Ihre Kaffeegewohnheiten auch mit dem Frappuccino verwurzelt sind.

Es ist eine gute Wahl für alle, die etwas von beidem wollen, Kaffee oder keinen Kaffee und etwas Süße.

Frappuccino wird oft mit Schlagsahne verfeinert.

Frappuccino sollte nicht mit Frappe verwechselt werden. Es handelt sich um zwei verschiedene Kaffeegetränke, die sowohl kalt als auch süß sind.

Wie macht man einen Frappuccino?

Die Zubereitung eines Frappuccinos kann sehr einfach sein. Es ist sogar noch einfacher, wenn Sie keinen Kaffee verwenden möchten.

Es ist möglich, einen Frappuccino mit Kaffee zuzubereiten, aber es ist nicht schwierig.

Für die Zubereitung eines Frappuccinos auf Kaffeebasis ist ein Mixer erforderlich.

Das brauchen Sie:

  • Eine Tasse gebrühter Kaffee
  • Eine Tasse Milch
  • Zwei Tassen Eis
  • 3 Esslöffel Ihres Lieblingssirups

Es ist ganz einfach:

  • Alle Zutaten in einem Mixer pürieren
  • Mixen bis zur Glätte
  • Genießen Sie!

Sie können ihn auch mit Schlagsahne garnieren.

Tiefer gehen: Wie man einen Kaffee-Frappuccino zubereitet

Was ist der Unterschied zwischen Frappuccino und Macchiato?

Diese beiden Getränke unterscheiden sich deutlich voneinander.

Beide sind köstlich, verstehen Sie mich nicht falsch. Sie sind zwei der einzigartigsten Getränke auf der Liste eines Coffeeshops.

Schauen wir uns die Unterschiede an.

Zutaten

Der Macchiato ist ein einfacheres Getränk in Bezug auf die Zutaten.

Er hat nur zwei Zutaten: Espresso und Milch.

Diese beiden Zutaten werden immer in traditionellen oder Espresso-Macchiatos verwendet.

Dem Latte Macchiato oder dem Starbucks Karamell-Macchiato können weitere Zutaten hinzugefügt werden. Vanille, Schokolade und Karamell sind beliebte Zusätze für Latte Macchiatos.

Frappuccino ist ein bisschen komplexer. Ein Frappuccino hat mehr Zutaten als ein Macchiato.

Die Basis des Frappuccino ist Eis. Auf das Eis können Sie Kaffee, Sahne oder beides geben. Die Reihenfolge des Frappuccinos hat Einfluss auf die endgültigen Zutaten.

Starbucks bietet viele Frappuccino-Geschmacksrichtungen an. Sie können zwischen den Geschmacksrichtungen Mokka, weißer Mokka, Karamell und Vanille wählen.

Lesen Sie auch:   Lungo vs. Espresso: Was ist der Hauptunterschied? (Ein kurzer Leitfaden)

Aufbrühen

Kaffee einschenken

Diese beiden Getränke werden auf sehr unterschiedliche Weise zubereitet. Das bedeutet, dass der Frappuccino keinen Brühvorgang enthält.

Starbucks verwendet die Frap-Röstung als Basis für seine Kaffee-Frappuccinos. Der Frap Roast ist im Grunde genommen Instant-Kaffeepulver, das mit kaltem Wasser gemischt wird.

Der kalte Kaffee wird dann mit den anderen Zutaten gemischt. Er verstärkt den Kaffeegeschmack, ohne die Temperatur des Getränks zu verändern.

Macchiatos können ohne Aufbrühen zubereitet werden.

Der Macchiato wird mit einer Espresso-Basis hergestellt. Er ist ebenfalls espresso-lastig. Das bedeutet, dass der Espressogeschmack ziemlich stark ist.

Ein guter Espresso ist also die Voraussetzung für einen guten Macchiato.

Um den Macchiato zu vollenden, wird der Milchschaum auf den Espresso gegeben.

Geschmack

Es ist schwer, zwei Getränke auf der Karte zu finden, die dem Frappucino und dem Macchiato ähnlicher schmecken.

Der Grund dafür ist, dass der Macchiato Espresso enthält, der Frappuccino hingegen nicht.

Der Espressogeschmack ist der wichtigste Aspekt des Macchiato. Er dominiert den Geschmack.

Ein Macchiato fügt dem Espresso Schaum hinzu, um ihn etwas zu verdünnen. Das gibt Ihnen ein etwas sanfteres Erlebnis als bei einem normalen Espresso.

Bei einem Frappuccino dominieren die Zusätze den Geschmack. Frappuccinos, die zuckerhaltige Getränke sind, schmecken hauptsächlich süß.

Ein Mokka Frappuccino zum Beispiel schmeckt hauptsächlich nach Schokolade mit einem Hauch von Kaffee im Abgang.

Ein Karamell-Frappuccino schmeckt hauptsächlich nach Sahne und Karamell, mit einem dezenten Kaffeearoma darunter.

Erkennen Sie ein Muster?

Frappuccino sollte erfrischend und kalt sein, nicht kaffeebetont.

Servieren

Frappuccino in einem klaren Glas

Diese Getränke werden auf sehr unterschiedliche Weise serviert.

Macchiatos werden in einem Untertassenglas serviert. Es ist genau die gleiche Tasse, als wenn Sie einen normalen Espresso bestellen würden.

Macchiatos werden in der Regel in Spezialitätengeschäften mit einem Löffel zum Umrühren und einer Tasse Sprudelwasser als Gaumenreiniger serviert.

Ein Latte Macchiato wird in einem klaren Glas geliefert, um die Schichten des größeren Macchiatos hervorzuheben.

Um die Textur des Getränks zur Geltung zu bringen, sollte ein Frappuccino in einer klaren Tasse serviert werden. Er kann auch kalt serviert werden, damit Sie sich nicht die Hände verbrennen.

Der Deckel ist so geformt, dass der Barista das Topping einfüllen kann.

Frappuccino oder Macchiato: Was ist besser für Sie?

Es gibt zwei Möglichkeiten zu entscheiden, welches Getränk für Sie am besten ist.

Der erste ist das Koffein.

Nehmen wir den Karamell-Frappuccino als Beispiel.

Ein Frappuccino mit Karamell enthält nur 90 mg Koffein. Dies entspricht ungefähr der Menge einer Tasse gebrühten Espressos.

Lesen Sie auch:   Unterschiede zwischen Flat White und Latte erklärt: Was ist besser?

Ein Macchiato mit doppeltem Espresso enthält etwa 120 mg Koffein.

Der Zuckergehalt ist ein weiteres Kriterium, um festzustellen, welches Getränk besser ist.

Der Karamell-Frappuccino in der Größe Grande enthält 54 Gramm Zucker. Der verwendete Sirup macht den Großteil dieses Zuckers aus.

Das bedeutet, dass jeder Frappuccino einen etwas anderen Zuckergehalt hat. Alle Frappuccinos enthalten jedoch viel mehr Zucker als ein Macchiato.

Ein Macchiato enthält nur so viel Zucker wie die Milch, aus der er zubereitet wurde. Selbst wenn Sie schwere Sahne für Ihren Macchiato verwenden, enthält er immer noch weniger als ein Gramm Zucker.

Ein schöner schokoladiger Mokka ist die beste Wahl, wenn du eine goldene Mitte suchst (nicht so süß und lieblich wie Frappuccino, aber süßer als Macchiato).

FAQ

Wir beantworten einige brennende Fragen zu Frappuccinos und Macchiatos.

Ist Macchiato besser als Frappuccino?

Ja. Ja. Der Macchiato hat einen starken Kaffeegeschmack und ist sehr stark.

Ein Double-Shot-Macchiato enthält mehr Koffein als ein Kaffee-Frappuccino.

Gibt es einen Frappuccino mit Karamell-Macchiato?

Es gibt keinen Karamell-Macchiato Frappuccino. Es gibt jedoch auch einen Karamell-Frappuccino.

Damit Ihr Karamell-Frappuccino wie ein Karamell-Macchiato schmeckt, werden zwei Spritzer Vanillesirup empfohlen.

Was ist der beste Macchiato von Starbucks?

Es ist eine subjektive Frage. Mein persönlicher Favorit ist der Mocha Frappuccino. Ich liebe die Kombination von Kaffee und Schokolade.

Letzte Worte

Dies sind die Hauptunterschiede zwischen Frappuccinos und Macchiatos.

Macchiato ist ein kleines Espresso-Getränk, dem ein Löffel Milchschaum hinzugefügt wird.

Frappuccino ist ein kaltes Starbucks-Getränk, das Kaffee, Eis, Sahne, Sirup und Milch enthält.

Macchiato ist ein erfrischendes Nachmittagsgetränk mit viel Kaffeegeschmack. Der Frappuccino, ein süßes und erfrischendes Sommergetränk, ist perfekt.

Wir hoffen, dass damit alle Ihre Fragen zu diesen Getränken beantwortet sind!

Sie fragen sich, warum Frappuccino wie Cappuccino klingt? Lesen Sie unseren Artikel über die Unterschiede zwischen Frappuccino& einen Cappuccino!

Schreibe einen Kommentar