Nespresso Breville vs. Delonghi: Welche Maschine sollten Sie wählen?

Ein Lesezeichen Erstellen


KURZ UND BÜNDIG? Diesen Showdown gewinnt die Nespresso Delonghi.

Die meisten Menschen sind mit Nespresso vertraut. Die meisten Menschen wissen jedoch nicht, dass Nespresso eine Partnerschaft mit Delonghi und Breville eingegangen ist, um eine Vielzahl von Kaffeemaschinen herzustellen.

Was sind die Unterschiede zwischen den beiden Maschinen? Welche Maschine ist besser? Dieser Leitfaden hilft Ihnen zu entscheiden, ob Sie eine Nespresso Breville oder eine Delonghi Maschine kaufen sollten.

Lesen Sie weiter, um alles über jede Maschine zu erfahren.

Vergleichstabelle

Breville Delonghi
Ein abgerundetes Design ist das Beste. Sie haben ein quadratisches Design
Die Maschinen verfügen über einen Milchaufschäumer, der zum manuellen Aufschäumen von Milch verwendet werden kann Einige Modelle verfügen über einen Milchaufschäumer, andere über einen Milchspender auf Knopfdruck.
Australisch Italienisch
Retro-Metallic-Look Glänzend, Plastikoptik
Schließen Sie die Stromquelle zum Aufheizen an Sie können durch Drücken einer Taste aufheizen
19 bar Drucksystem 19 bar Drucksystem
50 oz Wasserreservoir 30 oz Wasserreservoir

Nespresso Breville Übersicht

nespresso breville

Breville, ein australisches Unternehmen, wurde 1932 gegründet. Sie stellen Kaffeemaschinen, Mixer und Wasserkocher her.

Im Januar 2017 ging Nespresso eine Partnerschaft mit Breville ein. Nespresso brauchte einen qualitativ hochwertigen Hersteller, der großartige Maschinen für seine neue Linie herstellen konnte.

Die Nespresso-Maschinen von Breville sind im Retro-Design gehalten. Diese Maschinen sehen mit ihrem Metallic-Look schlicht und elegant aus.

Die Ausrüstung der Breville-Maschinen von Nespresso ist die gleiche wie die der manuellen Dampfsysteme. Damit können Sie Ihren inneren Barista entfesseln.

Bei diesem System müssen Sie die Milch manuell aufschäumen, damit Sie Ihre Cappuccinos oder Lattes feiner gestalten können.

Es sind sowohl Original Nespresso Breville als auch Vertuo Maschinen erhältlich.

Die VertuoLine Nespresso-Maschinen sind dafür bekannt, eine reichhaltige, dicke Crema zu produzieren. Die OriginalLine hingegen ist für die Zubereitung von aromatischem Kaffee bekannt.

Sie können die Maschine passend zu Ihren Lieblingskaffeepads wählen.

Nespresso Delonghi Übersicht

nespresso delonghi

Delonghi, ein italienisches Unternehmen, wurde 1900 gegründet. Aber erst ein paar Jahre später hat Delonghi richtig durchgestartet.

Delonghi war in den 1990er Jahren ein bekannter Hersteller von Kaffeemaschinen.

2004 schloss Nespresso ein Partnerschaftsabkommen mit Delonghi. Drei Jahre später wurde die Lattissima von den beiden Marken auf den Markt gebracht. Es war ein großer Erfolg.

Die Nespresso-Maschinen von Delonghi haben ein quadratisches Design. Dank ihrer Kunststoffoberflächen sind sie sehr leicht zu reinigen.

Es gibt zwei Arten von Nespresso-Maschinen: Vertuo Delonghi Nespresso und Original.

Obwohl nicht alle Nespresso-Maschinen von Delonghi über einen Milchaufschäumer verfügen, haben einige einen. Diese Maschinen sind mit einem automatischen Milchspender ausgestattet, der das Aufschäumen des Getränks vereinfacht.

Nespresso Breville vs. Delonghi – Die Maschinen

Nun, da Sie eine gute Vorstellung von Nespresso Breville & Nespresso Delonghi haben, ist es Zeit für die eigentliche Diskussion.

Werfen wir einen genauen Blick auf die Nespresso-Maschinen dieser Unternehmen.

Lesen Sie auch:   So entkalken Sie die Nespresso Vertuo-Maschine? Schritt-für-Schritt-Anleitung

Nespresso Citiz (Breville & Delonghi).

Sowohl Delonghi als auch Breville stellen Nespresso Citiz-Maschinen her. Diese Maschinen sind klein und eignen sich für Menschen, die wenig Platz haben.

Die Citiz ist eine einfache Espressomaschine, die nicht viel Schnickschnack bietet. Sie sind Teil der OriginalLine.

Sie können einen kleinen Milchaufschäumer an Ihre Maschine anschließen, wenn Sie ein wenig Milch in Ihrem Kaffee mögen. Sie können zwei Größen anbringen.

Die Delonghi Citiz ist eine große, schwarze Maschine, während die Breville-Maschine rot ist. Sie ist auch etwas breiter als die Delonghi-Maschine.

Vorteile:

  • Es gibt auch eine abnehmbare Milchaufschäumdüse, mit der Sie Cappuccinos zubereiten können, wenn Sie das möchten.
  • Sie ist kompakt und klein, so dass sie sich leicht in jede Küche integrieren lässt.
  • Sie ist groß genug, um Wasser zu fassen, so dass man sie nicht so oft nachfüllen muss.
  • Die Maschine brüht unter hohem Druck, um einen sanften Espresso zuzubereiten.

Nachteile:

  • Diese Maschine ist sehr einfach und Sie werden nicht in der Lage sein, viele verschiedene Arten von Getränken zuzubereiten.
  • Sie können zwischen zwei Farben wählen, so dass Sie die richtige für sich finden können.

Nespresso Essenza Mini (Breville und Delonghi)

Breville und Delonghi stellen beide eine Nespresso Essenza Mini her. Dies ist eine OriginalLine Nespresso-Maschine.

Die kompakte Essenza Mini ist leicht zu transportieren und überall zu verwenden. Sie ist leicht und einfach zu reinigen.

Sie müssen nur eine Entkalkungspatrone einlegen und den Brühzyklus starten. Das war’s schon!

Die Maschine produziert großartigen Kaffee, hat aber keine Milchaufschäumvorrichtung. Wenn Sie Milchgetränke benötigen, können Sie einen separaten Milchaufschäumer kaufen.

Die Delonghi Nespresso Essenza Mini hat ein rundes Glockendesign, während die Breville ein längeres, rechteckiges Design hat.

Vorteile:

  • Sie ist extrem kompakt, so dass Sie sie überall hin mitnehmen können.
  • Sie ist äußerst erschwinglich, so dass Sie auch bei knappem Budget guten Kaffee genießen können.
  • Sie ist leicht zu reinigen, so dass Sie sie nicht so oft ausspülen oder reinigen müssen.
  • Die Aufheizzeit ist kurz, so dass Sie sofort mit dem Kaffeegenuss beginnen können.

Nachteile:

  • Sie hat kein großes Fassungsvermögen und ist daher nicht ideal, um eine große Menge Kaffee auf einmal zu brühen.
  • Es ist kein Milchaufschäumer enthalten, so dass Sie keine Cappuccinos oder Lattes zubereiten können.

Nespresso VertuoPlus Breville und Delonghi

Die Nespresso Vertuo Plus Maschine wurde für die Zubereitung von langem Kaffee entwickelt.

Vertuo Plus-Maschinen sind sowohl in der Breville- als auch in der Delonghi-Ausführung erhältlich.

Die Maschinen haben ein einzigartiges Barcode-System. Das System scannt die Nespresso Vertuo-Kapseln nach Barcodes, die zur Bestimmung der Extraktionsmethode verwendet werden können.

Nespresso Vertuo Plus-Maschinen können nur mit Vertuo-Pads verwendet werden. Sie haben keine Vorrichtung zum Aufschäumen der Milch.

Sie können separate Milchaufschäumer verwenden, wenn Sie Milchgetränke zubereiten möchten. Dies ist jedoch eine zusätzliche Investition, die Sie berücksichtigen sollten.

Der hochwertige Espresso gleicht den Mangel an aufgeschäumter Milch aus.

Das Design ist der einzige Unterschied zwischen der Delonghi Vertuo und der Breville Vertuo. Die Maschinen von Delonghi sehen eckiger aus als die von Breville.

Vorteile:

  • Sie verfügt über ein Barcode-Scansystem, mit dem Sie die Kunst des Brühens jeder Tasse Kaffee perfektionieren können.
  • Sie können zwischen fünf verschiedenen Tassengrößen wählen, damit Sie so viel Kaffee wie möglich aufbrühen können.
  • Sie produziert eine dickere, reichhaltigere Crema, die zu einem sanfteren, seidigeren Espresso führt.
  • Sie verfügt über ein automatisches Kapsel-Entnahmesystem und einen Vorratsbehälter. Sie müssen die Kapseln nur einmal pro Woche leeren, statt nach jedem Gebrauch.
Lesen Sie auch:   Die beste Kaffeeurne: Top 5 im Test

Nachteile:

  • Sie funktioniert nur mit Nespresso Vertuo-Pads. Sie müssen die richtigen Kaffeekapseln kaufen, um sie zu benutzen.
  • Ein Milchaufschäumer ist nicht im Lieferumfang enthalten, sodass Sie keine Milchgetränke oder Lattes zubereiten können.

Nespresso Lattissima (Delonghi)

Nespresso Lattissima ist die erste Kaffeemaschinenlinie von Delonghi, die Nespresso verwendet. Sie können sowohl OriginalLine- als auch VertuoLine-Maschinen kaufen.

Die aktuelle Linie umfasst die Lattissima One Touch, Lattissima Touch und Lattissima Plus.

Der Touchscreen der Latisima-Linie ist intuitiv bedienbar. Damit können Sie bis zu vier Kaffeespezialitäten zubereiten.

Dazu gehören Cappuccino, Lungo, Espresso und Milchkaffee.

Selbst die einfachsten Geräte verfügen über einen Milchaufschäumer. Sie brauchen nur einen Knopf zu drücken, um heiße, dampfende Milch in Ihr Getränk zu bekommen.

Vorteile:

  • Sie sind einfach zu bedienen, da sie über einen intuitiven Touchscreen verfügen.
  • Der Milchschaumauslauf ist automatisch, so dass Sie keine Arbeit machen müssen.
  • Sie heizen schnell auf, damit Sie nicht auf Ihren Kaffee warten müssen.
  • Sie sind sehr einfach zu reinigen, da sie über ein synchronisiertes Spül- und Entkalkungssystem verfügen.

Nachteile:

  • Möglicherweise können Sie nicht alle gewünschten Getränke zubereiten, da sie nur eine begrenzte Anzahl von vorprogrammierten Getränken haben.
  • Einige Lattissima-Maschinen funktionieren möglicherweise nicht mit allen Nespresso-Kapseln. Daher können Sie je nach Maschine nur Vertuo und Original Pods verwenden. .

Nespresso Creatista (Breville)

Breville bietet drei Maschinen für Nespresso an, die alle zur Creatista-Linie gehören. Zu diesen Maschinen gehören die Creatista Uno und Creatista Pro.

Alle Maschinen sind OriginalLine.

Die Creatista-Linie zeichnet sich durch schlankes Design und Maschinen aus Edelstahl aus. Das macht sie besonders langlebig und verhindert, dass sie zu schnell abgenutzt werden.

Alle Creatista-Modelle werden mit einem Dampfrohr und einem Milchkännchen zum Aufschäumen der Milch geliefert.

Trotz des Dampfrührers sind sie einfach zu bedienen. Füllen Sie das Milchkännchen mit der Spitze Ihres Zauberstabs und drücken Sie dann einen Knopf, um den Vorgang zu starten.

Sie können Latte Art zubereiten, indem Sie die Milch mit einem Dampfreiniger aufschäumen.

Vorteile:

  • Mit dem automatischen Aufschäumstab können Sie Ihre eigenen Getränke zubereiten.
  • Sie sind extrem langlebig, so dass Sie sich keine Sorgen über Abnutzung und Risse machen müssen.
  • Sie können 50 Unzen Kaffee fassen, so dass Sie mehr auf einmal zubereiten können.
  • Es stehen acht Spezialgetränke zur Verfügung, so dass Sie viele verschiedene Arten von Kaffee zubereiten können.

Nachteile:

  • Einige Breville Nespresso-Maschinen sind nicht vollautomatisch. Das bedeutet, dass Sie mehr in die Kaffeezubereitung einbezogen werden müssen.
  • Sie sind ein wenig kostspielig.

Nespresso, Breville und Delonghi: Die Unterschiede werden erklärt

Sie sind wahrscheinlich neugierig auf die Unterschiede zwischen den Maschinen der einzelnen Marken.

Beide sind Nespresso Kaffeemaschinen. Schauen wir uns einige der Unterschiede zwischen diesen Maschinen genauer an.

Hochwertige Konstruktion und Design

Es gibt zwei Hauptunterschiede zwischen Delonghi und Nespresso Breville in Bezug auf die Verarbeitungsqualität und das Design.

Lesen Sie auch:   Nespresso Vertuo vs. Original: Welche sollten Sie kaufen?

Es gibt viele verschiedene Ausführungen, Krümmungen und äußere Materialien, die bei der Herstellung der Maschinen verwendet werden.

Delonghi-Maschinen sind zum einen aus Kunststoff gefertigt. Sie sind einfach und haben eckige Kanten.

Der Kaffeebehälter der Delonghi-Maschinen ist außerdem kleiner. Dies hat keinen Einfluss auf den Geschmack Ihres Kaffees, aber es kann sich auf die Menge auswirken, die Sie auf einmal aufbrühen können.

Breville-Maschinen hingegen sind ganz anders. Breville-Maschinen haben einen größeren Behälter, mit dem Sie mehr Kaffee aufbrühen können, bevor Sie ihn nachfüllen müssen.

Außerdem haben sie ein Design im Retro-Look in leuchtenden Farben und Metallic-Lackierungen.

Beide Maschinen sind aus hochwertigen Materialien gefertigt. Allerdings sind die Breville-Maschinen mit Metalldesign in der Regel langlebiger.

Gewinner:Breville ist der Gewinner in Sachen Design, dank seiner besonders robusten Eigenschaften. Bei dieser Maschine muss man sich nicht so sehr um Abnutzung, Kratzer oder Schrammen sorgen.

Kaffee-Qualität

Diese beiden Maschinen sind in Bezug auf die Kaffeequalität fast nicht zu unterscheiden.

Die Maschinen arbeiten mit einem 19-bar-Drucksystem, das ideal ist, um das volle Aroma aus der gemahlenen Kaffeebohne zu extrahieren.

Beide Maschinen sind in den Linien Vertuo und Original erhältlich. Sie können die Pads auswählen, die Sie mögen.

Gewinner: Es ist ein Unentschieden! Sowohl die Breville- als auch die Delonghi-Maschinen machen hervorragenden Kaffee.

Kosten

Delonghi Nespresso-Maschinen sind in der Regel etwas preiswerter. Dies gilt unabhängig vom Modell oder der Marke, für die Sie sich entscheiden.

Auch wenn es auf den ersten Blick seltsam erscheinen mag, ist es wichtig, die Gründe für die Kosten zu verstehen.

Die Metallic-Oberflächen und das robustere Design von Breville sind tendenziell teurer.

Auch wenn Sie im Voraus mehr bezahlen müssen, hält Ihre Maschine wahrscheinlich viel länger. So können Sie auf lange Sicht mehr Geld sparen.

Gewinner:Die Delonghi bietet etwas mehr Wert, so dass Sie etwas mehr für Ihr Geld bekommen.

Urteil:

Diese Maschinen sind gleich gut, egal ob Sie sie mit Delonghi oder der Nespresso Breville vergleichen. Die Nespresso Delonghi Maschinen haben ein paar mehr Annehmlichkeiten als die Nespresso Breville.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Maschine sind, die:

  • schnell,
  • Erschwinglich
  • Einfach in der Anwendung

Eine Nespresso-Delonghi-Maschine könnte das Richtige für Sie sein.

Sie können auch:

  • Viel Kaffee kochen
  • Genießen Sie eine Maschine, die länger hält
  • Mit Hilfe dieses Experten können Sie Ihre Getränke feinabstimmen.

Eine Nespresso Breville könnte die beste Wahl sein.

Wenn Sie mit einem der Produkte nicht zufrieden sind?

Lesen Sie auch unseren Ratgeber über Jura-Maschinen!

Schreibe einen Kommentar