Warum blinkt meine Nespresso orange und wie kann ich es beheben?

Ein Lesezeichen Erstellen

Sie wollen gerade Ihre erste Tasse Kaffee des Tages genießen, als Sie feststellen, dass mit Ihrer Maschine etwas nicht stimmt.

Warum blinkt meine Nespresso orange? Vielleicht stellen Sie sich gerade die gleiche Frage, aber Sie denken bereits an die schlimmsten Szenarien.

Dies ist kein Grund zur Panik. Das orangefarbene Licht kann viele Ursachen haben, und die meisten davon sind leicht zu beheben.

Heute besprechen wir alle möglichen Gründe, warum Nespresso orange blinkt und wie man sie beheben kann.

Fangen wir an!

Warum blinkt meine Nespresso-Maschine orange?

Nespresso-Maschinen verwenden Lichtalarme, um Sie darauf hinzuweisen, dass sie Ihre Aufmerksamkeit benötigen.

Es gibt viele Gründe, warum Ihre Maschine dies tun könnte.

  • Sie müssen den Wassertank entleeren, reinigen oder entkalken
  • Füllen Sie den Wassertank auf
  • Die Maschine heizt sich auf
  • Etwas funktioniert nicht richtig

Es gibt keinen Grund zu raten.

Die Nespresso-Maschine kann Ihnen genau sagen, was los ist, indem sie ein spezifisches Signal für verschiedene Fehler verwendet. Das macht die Fehlersuche einfach.

Behebung des blinkenden orangefarbenen Lichts

Die Zeit zwischen dem Blinken der orangefarbenen Lichter und dem Blinken der roten Lichter zeigt an, was los ist. In diesem Abschnitt erklären wir, was die einzelnen Fehler bedeuten.

Orangefarbenes Licht blinkt zwei Mal pro Sekunde

Wenn Ihre Nespresso-Maschine zwei Mal pro Sekunde blinkt, ist das ein Zeichen dafür, dass sie gründlich gereinigt werden muss.

Das sollten Sie tun:

  1. Wir beginnen mit einer manuellen Reinigung. Wenn Sie das nach dem letzten Brühvorgang nicht getan haben, öffnen Sie den Maschinenkopf und nehmen Sie die Kapseln heraus.
  2. Verwenden Sie ein Papiertuch, um den Kaffeesatz aus dem Kopf der Maschine zu entfernen.
  3. Nehmen Sie dann den Wassertank aus dem Waschbecken und spülen Sie ihn gründlich aus. Füllen Sie ihn dann mit kaltem Wasser und stellen Sie ihn wieder an seinen ursprünglichen Platz.
  4. Spülen Sie den Tassenhalter und stellen Sie ein Gefäß mit einem Fassungsvermögen von höchstens 34 Unzen unter Ihren Kaffeeauslauf.
  5. Waschen Sie den Kapselbehälter und die Tropfschale, indem Sie sie herausnehmen.
  6. Schließen Sie den Kopf und drehen Sie den Griff nach links, um das Gerät zu verriegeln.
  7. Die Maschine heizt jetzt auf und ein blinkendes Licht zeigt dies an. Sie ist bereit für die Reinigung, wenn das Licht aufhört zu blinken.
  8. Um das Reinigungsprogramm zu starten, drücken Sie die Taste dreimal innerhalb weniger Sekunden. Es kann bis zu 2 Minuten dauern, bis der Wasserstrahl erscheint. Das eigentliche Programm dauert etwa 7 Minuten.
Lesen Sie auch:   Nespresso Fehlersuche: So lösen Sie häufige Probleme

Sie können das Reinigungsprogramm jederzeit durch Drücken dieser Taste stoppen. Wenn Sie bereit sind, weiterzumachen, klicken Sie erneut auf die Schaltfläche.

Orangefarbenes Licht schaltet sich aus und ein

nespresso-Kaffeemaschine

Wenn das orangefarbene Licht Ihrer Maschine pulsiert, ist es wahrscheinlich, dass sie überhitzt ist.

Dies ist kein Grund zur Beunruhigung. Nach dem Brühen von, sagen wir mal, zehn Tassen Kaffee pro Stück ist eine Überhitzung normal.

Was sollten Sie tun?

  1. Schalten Sie das Gerät drei Sekunden lang aus, indem Sie die Taste nach unten drücken.
  2. Zum Ausschalten drücken Sie die Taste ein weiteres Mal.
  3. Lassen Sie Ihre Nespresso-Maschine höchstens 20 Minuten abkühlen, bevor Sie sie wieder benutzen.
  4. Wenn die Maschine ständig blinkt, befindet sie sich möglicherweise in der Entkalkungsphase. Um diesen Modus zu verlassen, halten Sie die Taste 7 Sekunden lang gedrückt.

Wussten Sie schon? Die Einschalttaste an der Nespresso-Maschine ist nicht verfügbar. Um die Maschine einzuschalten, drücken Sie die Tasten Espresso oder Lungo. Um die Maschine auszuschalten, drücken Sie beide Tasten gleichzeitig.

Das orangefarbene Licht blinkt zweimal schnell, dann bleibt es aus

Dies ist ein Hinweis darauf, dass mit der Maschine etwas nicht in Ordnung ist.

Dies kann passieren, während Sie Kaffee zubereiten.

Das sind die Schritte, die Sie in diesem Fall unternehmen müssen:

  1. Verriegeln Sie den Hebel und öffnen Sie dann den Maschinenkopf. Vergewissern Sie sich, dass sich die Kaffeekapsel in der richtigen Position befindet.
  2. Vergewissern Sie sich, dass der Hebel in der Position „verriegelt“ steht.
  3. Vergewissern Sie sich, dass der Wassertank genügend Wasser enthält, um Kaffee zu brühen.
  4. Wenn alles in Ordnung ist, die Maschine aber immer noch blinkt, entriegeln Sie sie und öffnen Sie den Kopf der Maschine.
  5. Ersetzen Sie die Kapsel durch eine neue. Schließen Sie den Maschinenkopf.
  6. Ziehen Sie nach etwa 10 Sekunden den Stecker aus der Steckdose und stecken Sie ihn wieder ein.
  7. Schalten Sie die Maschine wieder ein und beginnen Sie mit dem Brühvorgang.

Diese blinkende Anzeige kann auch während eines Reinigungs- oder Entkalkungsprogramms auftreten. Wenn dies der Fall ist, können Sie Folgendes versuchen:

  1. Überprüfen Sie den Maschinenkopf, um zu sehen, ob die Kaffeepads entfernt worden sind.
  2. Vergewissern Sie sich, dass der Hebel in der Position „Verriegeln“ steht.
  3. Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie die Maschine neu starten.
  4. Immer noch nichts? Ziehen Sie den Stecker für etwa 10 Sekunden heraus und stecken Sie ihn dann wieder ein.

Sie fragen sich vielleicht, ob wir wirklich den ultimativen „Habe nicht versucht, sie wieder einzuschalten“-Hack anwenden.

Diese Methode funktioniert in einigen Fällen. Sie können so viel lachen, wie Sie wollen. Manchmal bleibt die Maschine während des Prozesses stecken. In diesem Fall muss das Gerät schnell zurückgesetzt werden, damit es wieder funktioniert.

Lesen Sie auch:   Keurig Mini vs. Mini Plus: Welche Maschine ist die beste?

Dieser kleine Trick löst nicht alle Ihre Probleme. Wenn Sie das Problem auf diese Weise nicht beheben können, wenden Sie sich am besten an den Nespresso-Kundenservice, um weitere Informationen zu erhalten.

Das orangefarbene Licht leuchtet bei 1.5 Sekunden, dann aus für 0.5 Sekunden

So sagt Ihnen Ihre Nespresso-Maschine, ob der Wassertank nachgefüllt werden muss. Dies zeigt an, dass der Wasserstand für die Kaffeezubereitung zu niedrig ist.

Dieses Problem lässt sich leicht beheben.

Nehmen Sie einfach den Wassertank aus dem Wasserhahn und füllen Sie ihn mit Wasser. Um Ablagerungen zu entfernen, spülen Sie das Gerät unter heißem Wasser ab.

Orangefarbenes Licht blinkt fünfmal in 10 Sekunden

Wenn Ihre Nespresso-Maschine auf diese Weise blinkt, ist es an der Zeit, die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Es ist ganz einfach:

  1. Öffnen Sie den Maschinenkopf, entfernen Sie die Kapsel und schließen Sie ihn.
  2. Halten Sie den Hebel in der „entriegelten“ Position.
  3. Drücken Sie den Lungo-Knopf innerhalb von drei Sekunden noch fünfmal. Die Maschine sollte fünfmal orange blinken, um anzuzeigen, dass sie auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde.

Orangefarbenes Licht blinkt dreimal pro Sekunde

Wenn Ihre Nespresso-Maschine 3 Mal pro Sekunde blinkt, ist es Zeit, sie zu entkalken. Dies zeigt an, dass Ihr Kaffee nicht genug Wasser bekommt.

Die Entkalkung kann im Gegensatz zum Reinigungsprogramm nicht unterbrochen oder verlangsamt werden. Das Programm kann nicht unterbrochen werden, auch wenn der Stecker des Geräts aus der Steckdose gezogen ist. Nach dem Ausschalten beginnt das Gerät mit einem neuen Entkalkungsvorgang.

Der Entkalkungsvorgang dauert etwa 20 Minuten. Starten Sie das Programm nicht, wenn Sie es eilig haben, eine Tasse Kaffee zuzubereiten. Im nächsten Abschnitt finden Sie eine schrittweise Anleitung, wie Sie das Programm starten.

Das Licht wechselt: Orange blinkend, dreimal weiß und dann konstant an

Dies ist ein weiteres Anzeichen dafür, dass Ihre Nespresso-Maschine entkalkt werden muss. Dies sollte sofort geschehen.

Diese Warnung bedeutet, dass Sie mit dem Entkalken in Verzug sind. Ihre Maschine kann wegen Kalkablagerungen nicht mehr richtig funktionieren.

So entkalken Sie Ihre Nespresso

Jede Kaffeemaschine sollte von Zeit zu Zeit entkalkt werden. Nespresso ist da keine Ausnahme. Dies sollte alle drei bis vier Monate geschehen, je nachdem, wie hart Ihr Wasser ist.

Sie müssen keine Termine in Ihrem Kalender markieren. Wenn es Zeit zum Entkalken ist, leuchtet bei Nespresso-Maschinen ein Blinklicht auf.

Obwohl der Vorgang einfach ist, dauert er etwa 20 Minuten. Das bedeutet nicht, dass Sie einfach warten sollten, bis das Programm beendet ist.

So entkalken Sie Ihre Nespresso-Maschine.

  1. Nehmen Sie die Kapseln aus dem Kapselbehälter.
  2. Nehmen Sie die Tropfschale heraus und waschen Sie sie in warmem Wasser aus.
  3. Füllen Sie den Wassertank mit einer Einheit der Nespresso-Entkalkungslösung und fügen Sie dann 17 Unzen Wasser hinzu.
  4. Stellen Sie einen Behälter, der mehr als 34 Unzen fasst, unter den Kaffeeauslauf.
  5. Schalten Sie die Nespresso-Maschine ein. Drehen Sie den Hebel in die Position „entriegelt“.
  6. Halten Sie die Taste für sieben Sekunden gedrückt. Dadurch wird der Entkalkungsmodus aktiviert.
  7. Die Lampe sollte nun schnell blinken. Dies bedeutet, dass Sie 45 Sekunden Zeit haben, um den Entkalkungsvorgang zu starten. Wenn Sie das nicht tun, kehrt die Maschine zum Brühprogramm zurück.
  8. Um den Entkalkungsvorgang zu starten, stellen Sie den Hebel in die Position „gesperrt“ und drücken Sie die Taste.
  9. Nachdem die Entkalkung abgeschlossen ist, entleeren und spülen Sie den Wassertank und die Tropfschale.
  10. Füllen Sie den Wassertank mit sauberem Wasser und stellen Sie ihn wieder an seinen Platz.
  11. Um die Maschine zu spülen, drücken Sie den Knopf.
  12. Lassen Sie Ihre Nespresso-Maschine nach dem Entkalken etwa 10 Minuten lang trocknen, bevor Sie sie wieder benutzen.

Tipp – Ihre Nespresso-Düse muss ebenfalls gereinigt werden. Andernfalls kann es zu Fehlfunktionen kommen oder die Maschine kann ganz ausfallen!

Behebung von NespressoVertuoPlus Blinkende rote Lichter

Besitzen Sie ein Vertuo Plus Modell?

Lesen Sie auch:   Beste automatische Übergießer-Kaffeemaschine: Top 5 im Test

Die Fehlersuche funktioniert etwas anders.

Diese Nespresso Vertuo-Maschine zeigt ein Problem mit der Maschine nicht durch rote Lichter an, sondern durch diese.

Auch wenn sich die Warnmeldungen von denen anderer Vertuo-Modelle unterscheiden, ist die Lösung fast dieselbe. In diesem Abschnitt wird erklärt, was die einzelnen Warnmeldungen bedeuten und wie man sie beheben kann.

  • Ihre Maschine ist bereit zum Entkalken.
  • Rotes Licht blinkt ständig, der Maschinenkopf bewegt sich nicht mehr – höchstwahrscheinlich, weil die Kapsel nicht richtig eingesetzt ist.
  • Die Maschine lässt sich nicht starten, die rote Lampe blinkt zweimal und leuchtet dann wieder dauerhaft grün leicht . Dies zeigt an, dass der Wassertank nachgefüllt werden muss.
  • Wenn die Maschine nicht konstant rot leuchtet, ist sie wahrscheinlich überhitzt.
  • Die Maschine kühlt ab und leuchtet dauerhaft grün, sobald sie einsatzbereit ist.
  • Das rote Licht blinkt zwei Mal und leuchtet dann konstant orange – Spezialmenü aktiviert. Jetzt können Sie mit einer der Pflegefunktionen beginnen.

Fassen wir das Ganze zusammen

Ein orange blinkendes Licht an einer Nespresso-Kaffeemaschine zeigt an, dass ein Problem vorliegt.

In den meisten Fällen muss Ihre Nespresso nur regelmäßig gereinigt werden.

Blinkende Alarme können auch durch einen leeren Wassertank, überhitzte Maschinen oder ein Problem mit dem Kapselhalter verursacht werden.

Was auch immer das Problem ist, diese Anleitung wird Ihnen helfen, es schnell zu lösen, damit Sie Ihre Nespresso-Rezepte wieder genießen können.

Schreibe einen Kommentar