Wie man Kaffee in der Mikrowelle zubereitet, um den Tag gut zu beginnen

Ein Lesezeichen Erstellen

Sie brauchen eine schnelle Dosis Koffein, haben aber keine Kaffeemaschine?

Sie können loslegen, solange Sie eine Mikrowelle haben. Es geht schnell und einfach, und manchmal ist es vielleicht die einzige Wahl. Warum nicht das Beste daraus machen?

Hier sind Sie richtig, wenn Sie lernen wollen, wie man Kaffee in der Mikrowelle zubereitet. Heute werde ich meine Lieblingsmethoden mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung vorstellen. Los geht’s!

Vier Möglichkeiten, Kaffee in der Mikrowelle zuzubereiten

Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Kaffee in der Mikrowelle zuzubereiten. Hier sind die beliebtesten:

  1. Gefilterter Kaffee
  2. Cowboy-Kaffee
  3. Türkischer Kaffee
  4. Instant-Kaffee

Gefilterter Kaffee in der Mikrowelle

Es ist ganz einfach, Kaffee in der Mikrowelle zuzubereiten. Sie müssen allerdings kreativ sein.

Zum Glück haben Sie die meisten Geräte, die Sie benötigen, bereits zu Hause.

  • Kaffeefilter
  • 2 Esslöffel mittelgrob gemahlener Kaffee
  • Bindeklammer
  • Mikrowellengeeignete Tasse
  • Ihr Lieblingskaffeebecher

Hier wird Schritt für Schritt erklärt, wie man Kaffee zubereitet.

  1. Falten Sie einen Kaffeefilter in der Hälfte. Falten Sie beide Seiten in die Hälfte. Dann falten Sie sie wieder. So entsteht die Form des Beutels.
  2. Zwei Esslöffel Kaffeesatz sollten in den Beutel gegeben werden.
  3. Verschließen Sie den Beutel mit dem Binder-Clip. Geben Sie ihn in Ihre Lieblingskaffeetasse
  4. Füllen Sie eine mikrowellengeeignete Tasse mit Wasser und erhitzen Sie es bis zu 2 Minuten in der Mikrowelle.
  5. Verwenden Sie den Kaffeebeutel, um das Wasser in die Tasse zu gießen. Lassen Sie den Beutel mindestens vier Minuten lang stehen, bevor Sie ihn wegwerfen.

Der Kaffee wird umso stärker, je länger Sie die Tüte im Wasser lassen. So können Sie mit Ihrem Gebräu experimentieren.

Cowboy-Kaffee

Kein Filter? kein Problem!

Sind Sie sicher, dass Cowboys sich die Mühe machen, ihren Kaffee unterwegs zu filtern?

Eine Tasse Cowboy-Kaffee kann man auch zu Hause zubereiten. Erhitzen Sie das Wasser in der Mikrowelle statt auf dem Lagerfeuer. Hier sind einige Dinge, die Sie benötigen:

  • 1 Esslöffel mittelgrob gemahlen
  • 2 Tassen
  • Sieb (optional).

So wird’s gemacht:

  1. Stellen Sie den Becher in die Mikrowelle. Bringen Sie den Kaffee zum Kochen.
  2. Die Tasse 30 Sekunden in der Mikrowelle stehen lassen. Er kühlt auf 205oF ab, was ihn ideal zum Aufbrühen macht.
  3. Einen Esslöffel Kaffeesatz einrühren. Gut umrühren. Stellen Sie den Becher für einige Minuten beiseite. So kann sich der Kaffeesatz auf dem Boden absetzen. Sie sollten jetzt einen schaumigen Schaum an der Spitze sehen.
  4. Füllen Sie Ihren Kaffee langsam in eine andere Tasse um, ohne dass sich der Kaffeesatz absetzt. Um dies schnell und einfach zu tun, können Sie ein Sieb verwenden.
Lesen Sie auch:   Wie viele Löffel Kaffee pro Tasse? Hier ist die Antwort

Obwohl die Schritte einfach sind, können Sie den Kaffeesatz leicht überextrahieren.

Vermeiden Sie dies, indem Sie den Kaffeesatz nicht länger als fünf Minuten stehen lassen, bevor Sie ihn in eine andere Tasse umfüllen. Bei dieser Methode werden keine Filter verwendet, daher ist der Kaffee leicht bitter.

So hat man ihn früher im Wilden Westen getrunken. Wenn du es nicht magst, kannst du Zucker oder Milch zu deinem Getränk hinzufügen.

Türkischer Kaffee: Mikrowellen-Edition

Türkischer Kaffee

Diese Methode ist ähnlich wie die oben beschriebene. Bei dieser Methode werden extrafeine Kaffeebohnen verwendet und der Kaffee wird stärker.

Sie brauchen nur Folgendes:

  • 2 Esslöffel extrafeiner Kaffeesatz
  • Mikrowellengeeignete 16-Unzen-Messbecher
  • Kaffeetasse

Sie können die Schritte nach mir wiederholen.

  1. Geben Sie zwei Esslöffel gemahlenen Kaffee in einen 16-Unzen-Messbecher.
  2. Ein bis eineinhalb Gläser Wasser in den Messbecher geben. Streuen Sie das Mahlgut, das Sie im vorherigen Schritt verwendet haben. Sie schwimmt oben auf dem Wasser, aber nicht umrühren! So soll es sein.
  3. Stellen Sie den Messbecher in die Mikrowelle und erhitzen Sie ihn auf mittlerer Stufe.
  4. Dieser Schritt erfordert, dass du aufmerksam bleibst und auf deinen Kaffee achtest, während er gebrüht wird. Schalten Sie die Mikrowelle aus, sobald der Kaffee zu steigen beginnt.
  5. Lassen Sie den Flüssigkeitsstand sinken und erhitzen Sie ihn erneut, um ihn zu erhöhen. Stoppen Sie ihn, wenn er den Rand erreicht.
  6. Lassen Sie die Tasse fünf Minuten in der Mikrowelle stehen. Dadurch kann sich der Boden am Boden absetzen.
  7. Gießen Sie den Kaffee langsam in einen Becher, um sicherzustellen, dass Sie keine Kaffeeteilchen aufschäumen. Mach dir keine Sorgen, wenn sie in deine Tasse kommen. Sie werden sich am Boden absetzen. Trinken Sie den Kaffee nicht bis zum letzten Tropfen.

Wenn Sie türkischen Kaffee in der Mikrowelle zubereiten, müssen Sie besonders vorsichtig sein

Auch wenn du eine Sekunde zu spät auf die Stopptaste drückst, kann Kaffee in der Mikrowelle verschüttet werden.

Instant-Kaffee

Instantkaffee ist vielleicht nicht die beste Wahl für Sie. Es wird eine Zeit kommen, in der Instantkaffee besser ist als jeder andere Kaffee.

Lesen Sie auch:   AeroPress VS Moka Pot - Welcher Brüher macht den besseren Kaffee?

Du wirst froh sein, dass du Instantkaffee bereit hast, wenn es soweit ist.

Zwei Dinge sind alles, was Sie brauchen:

  • Instant-Kaffee-Mischung
  • Mikrowellengeeignete Tasse

Dachtest du früher, Kaffee kochen sei einfach? Instantkaffee ist keine Fehlbezeichnung. So gehen Sie vor:

  1. Stellen Sie die Tasse für etwa 40 Sekunden in die Mikrowelle. Dies sollte ausreichen, damit der Kaffee die perfekte Temperatur zum Aufbrühen erreicht, die bei etwa 205oF liegt.
  2. Sobald die Tasse erhitzt ist, nehmen Sie sie aus der Mikrowelle.
  3. Instant-Kaffeemischung in den Becher geben. Pro 8 Unzen Wasser ist 1/2 Teelöffel das ideale Verhältnis. Sie können je nach Vorliebe mehr oder weniger zugeben.
  4. Umrühren, bis die Mischung vollständig im Getränk aufgelöst ist

So schäumen Sie Milch in der Mikrowelle auf

Um den schaumigen Kaffee zu genießen, brauchen Sie nicht unbedingt eine teure Espressomaschine. Sie können Ihren Kaffee in Ihrer Mikrowelle zubereiten, wenn Sie zwei Dinge beachten.

Diese sind:

  • Gefäß mit Deckel
  • Eine gewünschte Menge

Er lässt sich leicht aufschäumen. Dies sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  1. Milch in das Gefäß gießen. Füllen Sie das Glas nicht mehr als bis zur Hälfte. So haben Sie genug Platz für den Schaum.
  2. Vergewissern Sie sich, dass der Deckel fest verschlossen ist. Etwa 30 Sekunden lang schütteln. Das Volumen der Milch sollte sich nun verdoppelt haben.
  3. Nehmen Sie den Deckel ab und stellen Sie das Glas in die Mikrowelle. Erhitzen Sie ihn, bis der Schaum die gewünschte Stärke erreicht hat.
  4. Fügen Sie den Schaum zu Ihrem Kaffee hinzu.

Um Ihren Kaffee aufzupeppen, können Sie Zimt oder Kakao hinzufügen. Glauben Sie mir, niemand wird je feststellen können, dass Sie Ihren Kaffee in der Mikrowelle zubereitet haben.

Erhitzen von Wasser in der Mikrowelle oder im Wasserkocher

Es gibt viele Möglichkeiten, Kaffee in der Mikrowelle zuzubereiten, wie Sie sehen können. Die Ergebnisse können recht gut sein.

Eine Mikrowelle kann als Alternative zu einigen Kaffeezubereitungsgeräten verwendet werden. Er kann sie jedoch nicht ersetzen.

Der Hauptgrund? Er erhitzt das Wasser nicht gleichmäßig.

Ein Mikrowellenherd erwärmt den Inhalt mit Hilfe elektromagnetischer Wellen, wie Sie vielleicht schon wissen. Diese Wellen kann man sich wie Wärmebolzen vorstellen, die in alle Richtungen auf die Tasse gerichtet sind, die man kochen möchte.

Diese Wärmeschrauben erwärmen die Wassermoleküle, aber nur die, die sie berühren. Heiße Wassermoleküle sind dichter als kalte Moleküle und steigen daher an die Oberfläche. Das Ergebnis ist eine Tasse Wasser, die oben heiß und unten kühl ist.

Lesen Sie auch:   Wie man Kaffeebohnen ohne Mühle mahlt: 8 einfache Methoden

Wie kommt es also, dass ein einfaches Gerät wie ein Wasserkocher eine Flüssigkeit besser erwärmt?

Die einfache Antwort ist, dass die Hitze von unten kommt. Jedes Wassermolekül wird heißer, und die Wärme wandert nach oben, wodurch eine zyklische Flüssigkeitsbewegung entsteht. Alle Moleküle vermischen sich schließlich und bilden eine Flüssigkeit mit gleichmäßiger Temperatur.

FAQ

Die Zubereitung von Kaffee in der Mikrowelle ist wahrscheinlich neu für Sie. Ich weiß, es gibt viele Fragen. Ich habe versucht, alle Fragen zu beantworten, die Sie vielleicht haben.

Sind elektromagnetische Wellen gefährlich für unsere Gesundheit?

Viele Menschen glauben, dass die elektromagnetische Strahlung von Mikrowellen unserer Gesundheit schaden kann. Elektromagnetische Strahlung wird jedoch von allen elektronischen Geräten ausgesandt, aber wir halten sie nicht für lebensbedrohlich.

Es gibt unzählige Studien zu diesem Thema, aber keine, in der festgestellt wurde, dass Mikrowellen für unsere Gesundheit gefährlich sind. Es gibt keinen Grund, sich über die Verwendung dieses Geräts zu Hause Gedanken zu machen.

Ist es möglich, Kaffee in der Mikrowelle zu erhitzen?

Theoretisch können Sie Ihren Kaffee in einer Mikrowelle erhitzen. Allerdings geht dabei der ursprüngliche Geschmack des Kaffees verloren.

Das Aufwärmen von Kaffee ist ähnlich wie das Backen eines Kuchens von Grund auf. Das Ergebnis ist ein bitter schmeckender, übermäßig verarbeiteter Kaffee.

Wird der Koffeingehalt durch Mikrowellenkaffee zerstört?

Das Mikrowellenkochen von Kaffee kann einige Nährstoffe zerstören, hat aber keinen Einfluss auf den Koffeingehalt. Das Einzige, was sich nicht ändern wird, ist der Koffeingehalt Ihres Kaffees, egal wie sehr Sie ihn überextrahieren.

Fassen wir das Ganze zusammen

Sie brauchen keine ausgefallene Ausrüstung, um eine Tasse Kaffee zu kochen.

In der Mikrowelle zubereiteter Kaffee ist zwar nicht der beste, kann aber sehr gut sein.

Befolge diese Schritte und du wirst es nicht bereuen!

Schreibe einen Kommentar